Band: Gloryhammer
Titel: Tales From The Kingdom Of Fife
Label: Napalm Records
VÖ: 2013
Genre: Symphonic Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

Christopher Bowes (ALESTORM) wird es wohl ein wenig langweilig und bastelt mit ein paar Kumpels an einem Power Metal Album, welches auch von diversen italienischen Bombastmetallern hätte sein können.

Alles ausfüllende Keyboards, sich überschlagende Drums, kitschig-hymnische Texte/Vocals und ein bisschen Hörspiel dabei gepackt…und fertig ist das „Gedöns“!

Erinnern tun einige Stücke auch an MANOWAR und Co. (gemeint sind alle „True Metal“ Verfechter und andere Spaßköppe, die für Metal sterben würden), und kurzweilig rauscht das Album auch angenehm durch meinen Hörkanal.
Es macht wirklich Spaß das Album zu hören, man erkennt auch die Spieleslust sowie die Fertigkeiten der Musiker, doch letztendlich bleibt nix im Ohr hängen.

Viel eher habe ich zwischendurch immer wieder das Gefühl, dass man mit dem Album seinen Helden huldigen will, doch dafür fehlt einfach etwas…

Ist es der Pathos den die Band MANOWAR so „aufrichtig“ hochhält und sie begleitet?
Liegt es daran, dass dies „nur“ das Debüt ist und man sonst nur den ansprechenden Piratenmetal von Hr. Bowes dabei im Ohr hat und damit vergleicht?

Fakt ist:
Powermetaller werden viel Spaß und Freude an diesem Album haben, härtere Metaller sollten erstmal reinhören, ob ihnen diese Drachen/Zauberer Melange nicht doch zu Kitschverkleistert ist.

Hail & Kill:
Von mir gibt es 4 / 5 Punkte denn in unserem Musikspektrum ist es wahrlich nicht mehr leicht, ein neues Rad zu erfinden, aber man kann an alten Rädern drehen und das tun GLORYHAMMER. Der Name ist Programm…Doch interessiert mich viel eher, wie wohl der Nachfolger klingen wird, sollte es einen geben…denn leider ist aus der Info nicht herauszulesen, ob das nun über Jahre hinweg gesammelte Werke sind, die man für ALESTORM nicht nutzen konnte, oder ob das nun wirklich frische Songs sind…

Tracklist:

01. Anstruther’s Dark Prophecy
02. The Unicorn Invasion of Dundee
03. Angus McFife
04. Quest for the Hammer of Glory
05. Magic Dragon
06. Silent Tears of Frozen Princess
07. Amulet of Justice
08. Hail to Crail
09. Beneath Cowdenbeath
10. The Epic Rage of Furious Thunder

Besetzung:

Christopher Bowes (keys)
Thomas Winkler (voc)
Paul Templing (guit)
James Cartwright (bass)
Ben Turk (drums)

Internet:

Gloryhammer Website

Gloryhammer @ Facebook

Share.

About Author

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close