Band: Grave Miasma
Titel: Endless Pilgrimage
Label: Sepulchral Voice Records
VÖ: 06.05.16
Genre: Death Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Peter

Also in Jubelstürme ausgebrochen bin ich nach dem Hören der neuen EP Endless Pilgrimage der UK-Deathheads von Grave Miasma nicht. Zwar kündigt der Promosheet (wie üblich) Sensationelles an, aber das war dann wohl doch nicht so alles, was versprochen wurde. Die Truppe versammelt auf dem Minialbum fünf Tracks, die allesamt nicht schlecht sind, aber dann doch über den Durschnitt nicht hinauskommen. Das ist eher traditioneller Death Metal, der öfter schleppend doomig, dann wieder grooviger daherkommt – durchaus auch mit Tempowechseln im Song. Aber das Ganze zündet nicht so richtig – die Übergänge der Passagen zueinander wirken oft gewollt oder gar beliebig, das ganz Ding rauschte eher an mir vorbei; ohne den Jungs jetzt wirklich vorwerfen zu können, dass sie nicht mucken können. Es ist eben Durchschnitt. Immerhin haben sie ‚optisch döfte Website.

Tracklist:

01.Yama Transforms to Afterlife
02.Utterance of the Foulest Spirit0
03.Purgative Circumvolution
04.Glorification of the Impure
05.Full Moon Dawn

Besetzung:

Y. (guitar/vox) – Yoni Ben-Haim
R.C. (guitar) – Roland Cohen
A. (bassguitar) – Adam Wilkinson
D. (drums) – Dani Ben-Haim

Grave Miasma im Internet:

Grave Miasma Website

Share.

About Author

Heavy Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close