Band: Julian Angel’s Beautiful Beast
Titel: Kicking Down The Barricades
Label: Platinum Blonde
VÖ: 2014
Genre: Hair Metal/Hardrock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Hair Metal Traditionalisten dürften die Herrschaften von Julian Angel’s Beautiful Beast was sagen. Mit ihren beiden Vorgängern „Adult Oriented Candy“ (2011) und „California Suntan“ (2012) konnte man die Szene bereits gut unterhalten. Nun kehrt man mit „Kicking Down The Barricades“ zurück um weiter für Furore zu sorgen. Man muss schon ein Protagonist des Retro Styles sein, ansonsten kommt einem das Mateiral zu altbacken rüber. Gute Ähnlichkeiten zu Bonfire sind erkennbar, auch weil der Sänger fast identisch wie Claus Lessmann klingt. Das Konzept geht locker in den Gehörgang und sofort ist man drauf und dran die Partyrockstimmung auf dem höchsten Level zu halten. Trademarks des Hair Metal sind sehr gut umgesetzt worden und somit steht man vielen Kollegen in nichts nach. Auch der amerikanische Sektor dieses Genres wurde nicht vernachlässigt und so darf sich die Szene des Hair Metal über solch ein Machwerk freuen. Die Linien sind solide und somit darf man nicht viel Überraschung erwarten. Freilich braucht der geneigte Liebhaber des Styles das auch nicht unbedingt. Für ihn sind ganz andere Trademarks wichtig und diese werden von der Formation gut umgesetzt und so steht der Party im Stile des Hair und Poser Metals in den heimischen vier Wänden nichts im Wege. Eingängige Refrains stehen ganz klar im Vordergrund und verleihen den Stücken einen besonderen Charme. Wuchtige Seitenhiebe und shakige Partitionen geben dem Ganzen noch den besonderen Pfiff und eben die Würze. Für meinen Geschmack eine sehr gute, wie auch solide 80er Retro Runde dieser Musikart. Freilich könnte man jetzt meckern und sich technische Erweiterungen und so wünschen, doch braucht man diese eben für solche eine Band nicht. Somit steht der Hair Metal Party im heimischen Wohnzimmer nichts im Wege.

Fazit: Wer Bonfire mag, der mag auch das was uns Julian Angel’s Beautiful Beast kredenzen. „Kicking Down“ strotzt nur vor soliden Trademarks und wird sicherlich in den Haushalten der Genrefans für viel Freude und Unterhaltung sorgen.

Tracklist:

01. Bad Boys Never Dance
02. Big Stuff
03. Can’t Stand The Fiction
04. Shock ‘Em Dead
05. The Night Cries For You
06. Unsexy
07. Kick Down The Barricades
08. Shake Me Back Home
09. High On Love
10. Six In The Red

Besetzung:

Julian Angel (voc & guit)
Frank McDouglas (bass)
Ramy Ali (drums)

Internet:

Julian Angel’s Beautiful Beast Website

Julian Angel’s Beautiful Beast @ Facebook

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close