Lord Divine – Facing Chaos

lord-divine-facing-chaos-album-cover

Band: Lord Divine
Titel: Facing Chaos
Label: Fighter Records
VÖ: 05/02/2019
Genre: Progressive Power Metal
Bewertung: 2.5/5

„Facing Chaos“ ist ein passender Albumtitel für diese Scheibe. Man wollte wohl unbedingt zeigen, wie technisch versiert und komplex man ist – das Ergebnis konnte dann gerade noch mal so mit der Brechstange in eine Art Struktur gezwängt werden. Der recycelte Sperrmüll von Bands wie DREAM THEATER oder SYMPHONY X droht allerdings jederzeit durch zu brechen und den Hörer zu erschlagen.

Das erträgliche „Beginning Of The End“ sichert der Platte die 2.5/5. Ansonsten bringe ich es einfach nicht fertig, mir diese überambitionierte Stückwerk-Plackerei ein zweites Mal reinzuwürgen.

Einfach nur anstrengend und langweilig.

Tracklist

01. Overture (Dies Irae)
02. Reborn
03. I Am
04. Into My World
05. Beginning of the End
06. The Darkest Light (feat. Mark Boals)

07. Light Through Darkness
08. Divided (feat. Julian Barrett)
09. Be Afraid
10. Follow the Signs
11. The Rage On Me

Besetzung

Diego Valdez (Vocals)
Hugo Galli (Guitars)
Manu López (Guitars)
Diego Palma (Keyboards)
Andrés Berenguer (Bass)
Dalmys Delbueno (Drums)

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“http://www.facebook.com/LordDivineMetal“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close