Band: Necropsy
Titel: Tomb Of The Forgotten
Label: Century Media Records
VÖ: 2013
Genre: Death Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Wer als Death Metal Freak noch NECROPSY aus Finnland auf´m Schirm hat, wird von CENTURY MEDIA Records regelrecht beglückt!

40 Songs auf 3 CDs verteilt, voll mit unveröffentlichtem Material, Demos, usw….

Und wer NECROPSY nicht kennt, kann dies nun ausgiebig nachholen. Das Zeug hat ja erst knapp 20 Jahre auf dem Buckel, wurde aber nur soweit wie nötig soundtechnisch aufpoliert, um den Spirit der Zeit beizubehalten. Ein 20 Jahre alter Song kann halt nicht wie eine neue Produktion klingen…

Und wer das 3 CDs lang braucht, oder gar Fan oder Genre-Freak/Sammler ist, der ist mit „Tomb Of The Forgotten“ gut beraten. Der Weg der Band, die Entwicklung ist gut nachzuvollziehen, keine Frage! Aber braucht man das von einer Band, die in dem Metier eher „unter ferner liefen“ ihr Dasein fristete?

Wirklich was für Death Metal Nerds, aber die Qualität des Angebots stimmt und ist deshalb auch 4 Punkte wert. Das Songmaterial selbst ist aber nicht mehr als 2,5 Punkte wert und damit verleihe ich feierlich freundliche und gut gemeinte 3,5 Punkte!!!

Tracklist:

CD1
01. Mental Disturbance
02. Extricate From The Life
03. Slippery Games
04. Intro – Appearing Lunacy
05. Scars Beyond Recovery
06. Fetchers Of Soul
07. Imminent Prophecy
08. Curse
09. L.G.I.
10. Intro – Sanctify The Crucifixion Ritual
11. Dust Thou Art
12. Allienced With Darkness
13. Fall-Out
14. G.A.B.G.
15. Chronic Agony
16. Formal Absurdity
17. Charge Of Undead

Tracks 1-3: vom “Mental Disturbance” Demo (1989)
Tracks 4-9: vom “Curse” Demo (1990)
Tracks 10-17: vom “Indigestion” Demo (1990)
Alle Tracks bisher unveröffentlicht auf CD und Vinyl

CD2
01. Never To Be Forgotten
02. Dark Fantasies
03. Refusal Of Cross
04. Under The Masses
05. White Perfect Fume
06. Locked
07. Born And Begotten In Sin
08. Dance Among The Dead
09. Cross Of Deceased Flesh
10. Garden Of Rotting
11. Cold Inert Mass Of Meat

Tracks 1-2: vom “Promo 1991” Demo
Tracks 3-6: vom “Another World” Demo (1991)
Tracks 7-11: vom “Go All The Way Of Flesh” Demo (1992)
Alle Tracks bisher unveröffentlicht auf CD und Vinyl, mit Ausnahme von Track 1 und 2 (erschienen auf „Never To Be Forgotten“ 7Inch EP im Jahre 1992)

CD3
01. Intro
02. Blasphemous Degradation
03. White Perfect Fume
04. From The Depths
05. Under The Masses
06. The Morass
07. Implicit Confidence
08. Shattered
09. Rune Of Suffering
10. Black Dyed Dawns
11. Martyrdom
12. Anointing Of The Sick

Tracks 1-6: von der Split LP mit DEMIGOD
Tracks 7-11: vom “Promo 1993” Demo
Track 12: von der “Monoheads” Compilation
Alle Tracks bisher unveröffentlicht auf CD, mit Ausnahme von Track 12
Tracks 7-12 bisher unveröffentlicht auf Vinyl

Besetzung:

Tero Kosonen (voc)
Janne Kosonen (guit)
Sami Heinonen (guit)
Ville Vartiainen (bass)
Hannu Väänänen (drums)

Internet:

Necropsy Website

Necropsy @ Facebook

Necropsy @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close