Band: Stages Of Decomposition
Titel: Crawl Space Burial
Label: Gore House Productions
VÖ: 09. September 2016
Genre: Brutal Death Metal / Grindcore
Bewertung: 3,5/5
Written by: Lazer

Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Hörerschaft auf dem neuen Album wohl zu hören bekommt, liefern Stages Of Decomposition auf ihrem neuen Demo „Crawl Space Burial“ ab. Brutal Death Metal made in USA.

Die Brutal Deather aus L.A. – seit 2009 gemeinsam am Werke – kredenzen uns mit ihrem vier Song starken Demo eine kleine aber sehr feine Auswahl an ultra slamhaltigen Death-Krachern. „Crawl Space Burial“ besticht durch die Brutalität die die Amerikaner an den Tag legen. Ihre Slam-Parts sind einwandrei und geben im Moshpit ein wenig Erholung. Denn ansonsten drischt dieses Teil jeglichen Staub aus allen Poren die es auch nur so gibt. Die Arrangements sind fein gewählt und zum Glück nicht übertrieben angesetzt. Stages Of Decomposition zeigen weder puren Grindcore, noch hochtrabend technisch anspruchsvollen Brutal Death Metal, sondern bewegen sich irgendwo dazwischen. Genau das macht diese Demo genial und wirkt sehr authentisch.
Mein Fazit: Wenn „Crawl Space Burial“ nur der Vorgeschmack auf das nächste Album sein soll, dann können sich Fans des Genres auf etwas gefasst machen. Aber so wirklich! „Crawl Space Burial“ ist ein 13-minütiges Slam-Festival, so brutal und ehrlich, wie man es nur machen kann. Das macht sehr viel Freude auf zukünftiges.

Tracklist:

01. Killing Under Possession
02. Carve Out The Eyes
03. Crawl Space Burial
04. Devoured And Defecated By Swine (Live @Bay Area Deathfest 2015)

Besetzung:

Salvador Rodriguez – Bass, Vocals
Cesar Barajas – Guitars
Daniel Smoo – Drums, Vocals

Internet:

Stages Of Decomposition Website

Stages Of Decomposition @ Facebook

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!