Swallow The Sun – When A Shadow Is Forced Into The Light

Swallow-The-Sun-When-A-Shadow-Is-Forced-Into-The-Light-album-cover

Band: Swallow The Sun
Titel: When A Shadow Is Forced Into The Light
Label: Century Media Records
Genre: Melodic Doom/Death Metal
VÖ: 25/01/19
Bewertung: 4/5

Die Finnen Swallow The Sun veröffentlichen mit When A Shadow Is Forced Into The Light ein Album, welches inhaltlich an die – einmonatlich früher anscheinende -Vorgänger EP „Luminea Aurera“ anknüpft. Zu groß ist der Schmerz von Mastermind Juha Raivio über den Verlust seiner verstorbenen Freundin Aleah Starbridge. Dazu kommt noch das Verlassen der Band von Langzeit – Gitarrist Markus und der damit verbundene Dreh am Besetzungskarussell, was die Situation sicher nicht leichter machte. Während „Luminera Aurora“ lediglich das Titelstück (inklusive Instrumentalversion) beinhaltet startet das Album „When A Shadow Is Forced Into The Light“ gleich mit dem Titelsong in den achtteiligen Reigen und in die Vollen.

Der gut siebenminütigen Opener ist gleich zu Beginn ein tief melancholischer Song, bei welchem der Refrain von Herrn Kotamäki verzweifelt geschrien wird. Doch auch die cleanen Vocals sind enorm gefühlvoll interpretiert, dazu kommen die Streicher, welche das Ganze zu einer Trauerhymne avancieren lassen. Das darauffolgende „The Crimson Crown“ glänzt weiterhin musikalish, kommt jedoch gänzlich ohne Screams oder Growls aus, was man auch gleichzeitig als einzigen ernstzunehmenden Kritikpunkt auf dem gesammelten Album hinnehmen kann. Zu selten kommen die genialen, brutalen Vocals zum Vorschein. Dabei beweisen Swallow The Sun als Beispiel in „Here On The Black Earth“ unter anderem mit diesem Stilmittel zu überzeugen, es mehr an die älteren Sachen von den Finnen anzulehnen und den Härtegrad nach oben zu schrauben. Trotzdem ist ein Großteil der Stücke überdurchschnittlich genial wegen der musikalischen Trauernote, welche sich wie ein roter Faden durch Songs wie „Upon The Water“ oder „Stone Wings“ zieht. Klar gibt es bei so schwermütigen Titel auch hoffnungsvollere Momente. Während „Clouds On Yor Side“ mit DrumNBase Drums um die Ecke geschossen kommt, bevor die beinahe schon positiven (Streicher-)Klänge durch das Growlen unterbrochen werden.

When A Shadow Is Forced Into The Light – Hier bestellen!

Bleibt zum Abschluss noch zu sagen: bitte lasst euch „When A Shadow Is Forced Into The Light“ ja nicht entgehen, auch wenn es einen Punkt Abzug gibt. Der Grund dafür, wurde bereits oben genannt und ansonsten kann ich nur sagen: beide Daumen hoch!

Tracklist

01. When A Shadow Is Forced Into The Light
02. The Crimson Crown
03. Firelights
04. Upon The Water

05. Stone Wings
06. Clouds On Your Side
07. Here On The Black Earth
08. Never Left

Besetzung

Mikko Kotamäki – Vocals
Matti Honkonen – Bass
Juuso Raatikainen – Drums
Jaani Peuhu – Keys & Vocals
Juho Räihä – Guitar
Juha Raivio – Guitar & Keys

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“http://swallowthesun.net“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-globe“][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/swallowthesun“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://twitter.com/swallowthesunfi“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-twitter“][social_vc_son url=“https://instagram.com/swallowthesunofficial“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-instagram“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close