VOMITILE – PURE ETERNAL HATE

vomitile-pure-eternal-hate-album-cover

Band: VOMITILE
Titel: PURE ETERNAL HATE 
Label: Satanath Records / Hecatombe Records
VÖ: 18/04/2018
Genre: Death Metal 
Bewertung: 5/5
Written by: Maze P.

Vomitile aus Zypern wurden 2007 gegründet und deren erste EP „Rotting Life“ erschien 2010. Das erste Full-Lenght Album „Igniting Chaos“ erschien dann 2013 und sorgte bereits damals für Furore in der Death Metal Szene. Im gleichen Atemzug musste die Band allerdings auch mit Besetzungswechsel kämpfen und erst mit ihrem 2014er Werk „Mastering the Art of Killing“ war die Band eine eingespielte Truppe, die sich bis heute in ebendieser Besetzung halten konnte. 2014 ging es auch mit dem Album auf Europatour mit Master, wo ich die Jungs, da ich selbst dort mit meiner Band dabei war, kennenlernen durfte. Eine echt geile Truppe mit viel Spaß und Professionalität im Gepäck. Live der Hammer. Nun, 4 Jahre später, erscheint deren neuestes Werk „Pure Eternal Hate“ über 2 verschiedene Plattenfirmen und auf 1000 Kopien limitiert.

Die Jungs aus Nicosia liefern orderntlich ab. Um genau zu sein liefern die Jungs ein ordentliches Death Metal Brett ab, dass sich nur so gewaschen hat. Pure Eternal Hate eben. Rhythmisch, brutal, hart, teilweise schnell und den alten Helden, denen sie mit Sicherheit frönen (Deicide und Konsorten) um nichts nachstehend. Ein geiles, geiles Teil.

Jeder Songs sitzt. Die songwriterischen Qualitäten haben sich innerhalb der letzten 4 Jahre extrem gesteigert. Das Songwriting ist klug und hervorragend umgesetzt. Die Instrumente machen was sie sollen und die Vocals zeigen auf! Es gibt auch keinen Song, der besonders hervorsticht, weil alle gut sind! So macht Death Metal Spaß! Natürlich ist es so, dass hier nicht über den Tellerrand geblickt wurde. Wozu auch? Neue Elemente müssen hier wahrlich nicht sein, sondern würden den Hörer nur verwirren. So ist es einfach ein böses, brutales Teil, dass mehr Aufmerksamkeit verdient hätte (eine größere Plattenfirma!) und weit mehr als 1000 Kopien verkauft werden sollten.

Kauft euch dieses Wahnsinnsteil! Jetzt! Daumen hoch! Rock on!

Tracklist

01. Mass Extermination
02. Pestilation
03. Labeled Dead
04. HateField
05. Glorify The Insane

06. Executioner Of Strength
07. To Deflesh
08. Nothing But Pain
09. Soulskinner
10. Carnal Surgery

Besetzung

Khatch Yildizian  Bass
Panos Larkou Guitars
Hugo Olivos  Drums
George Yildizian  Guitars

Internet

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD & SHADOWS GREY mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on