Band: While She Sleeps
Titel: Brainwashed
Label: Search and Destroy/ Sony
VÖ: 2015
Genre: Metalcore
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Die Sheffilder Metalcore Truppe While She Sleeps haben mit ihrem Debüt im Jahr 2012 bewiesen, dass sie nicht einfach eine Eintagsfliege sind. Bereits beim Vorgänger hat man raushören können, dass die Briten hier weitaus mehr machen, als schnöden mehrmals durchgekauten Metalcore. Ihre Stimmungsmusik wurde abermals gut aufgewertet und zusätzlich zu den sehr adretten Core Ansätzen, wird leichtes Modern Metal Flair geboten. Das Sammelsurium ist sehr animierend und macht auch Laune auf immer mehr. Harte Fragmente, wie auch klarere Passagen wurden ausgiebig und ausgewogen eingesetzt. Dies alleine macht aber das Flair der Truppe noch nicht aus. Hier und da kommt einem einfach vor als hätte man das Album Live vor einem Masse eingespielt. Selbstredend spiegelt sich dies beim Hören wieder und somit will man vom Fleck weg ordentlich toben und dies auf Teufel komm raus. Die hymnischen Breaks sind eine weitere Draufgabe, welche das Stimmungsparameter steil nach oben schnellen lässt. Hier heißt es, nur nicht den Würgegriff lockern. Die Sheffilder machen auch eines klar, sie sind nicht gewogen uns irgendwie aus ihrem Griff zu entlassen. So soll es sein, und man poliert uns wahrlich ehrenhaft die Fresse. Da hält man gerne die Backe hin, denn dieses energetisch, mitreißende Programm weiß einfach aufzustacheln. Somit befördern eben die Engländer das genannte Live Feeling in die heimischen Wände. Selten erlebt man solch einen spitzfindigen Einfall, doch die Briten haben es meiner Meinung nach geschafft. Kraft, Dynamik und Energie bilden eine sehr tolle Symbiose und da kann man sich kaum satt hören an der Klanggewalt. Diese macht einfach süchtig und begeistert mit viel Wiedererkennungswert. Die progressive Metalcore Bestie aus Sheffild hat es geschafft und legt uns mit ihrem Zweitwerk ein Masterpiece vor, welches man von vorne bis hinten aufsaugen muss.

Fazit: Das nenn ich mal gereiften, gut durchdachten Metalcore. Selten erlebt man solch mitreißende Truppen, welche es schaffen hier noch etwas nachzulegen. Die Briten haben es mit ihrer Art der Mischung aber definitiv geschafft. Mehr als nur Begeisterungswürdig, hier ist der Suchtfaktor sehr hoch.

Tracklist:

01.The Divide
02. New World Torture
03. Your Evolution
04. Freedom of Lies
05. We Are Alive at Night
06. Our Legacy
07. Four Walls
08. Torment
09. Kangaezu Ni
10. Life in Tension
11. Trophies of Violence
12. No Sides, No Enemies
13. The Woods
14. Method in Madness
15. Modern Minds

Besetzung:

Lawrence Taylor (voc)
Sean Long (guit)
Mat Welsh (guit & voc)
Aaran Mckenzie (bass)
Adam Savage (drums)

Internet:

While She Sleeps Website

While She Sleeps @ Facebook

While She Sleeps @ Twitter

While She Sleeps @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close