Band: Ewigheim
Titel: 24/7
Label: Massacre Records
VÖ: 2014
Genre: Deutschrock, Gothic, NDH, Dark Metal, Electrorock
Bewertung: 3,5/5
Written by: Thorsten

Für die einen sind EWIGHEIM aus Thüringen absoluter Muss/Kult, für die anderen bis zum aktuellen Jubiläumslongplayer nicht wirklich auf dem Schirm gewesen…

Denen es so ergeht wie mir, hier ´ne kurze Info:
Yantit (Eisregen), Allen B. Konstanz & Schwadorf (The Vision Bleak) feiern mit „24/7“ Ihr 15 jähriges Jubiläum und sind in den Genrekreisen kein unbeschriebenes Blatt.

Zuerst die guten Nachrichten:
Gemixt und gemastert wurde das Album in der Klangschmiede Studio E von Markus Stock. Soll heißen, Sound usw. sind schwer in Ordnung…!

Clubhits sind en masse vorhanden und werden auch bei CD-Durchlauf die Clubbesucher zum Zappeln bringen. Auch wenn es sich nicht nur um neue Stücke handelt sondern auch einige Bandklassiker neu gemixt wurden, um die Feierlichkeiten abzurunden.

Aber ich suche Innovation oder irgendetwas, was sich von den anderen sog. NDH Bands abhebt…doch ich finde nichts. Es klingt nach Megaherz, nach Eisbrecher, Eisregen, nach Rammstein, nach Unheilig, nach Schweisser, ASP, und, und, und… Ich habe das Gefühl, eine echt gute Coverband zu hören, denn Texte und Melodien gehen vertraut in Kopf und Beine.

Das ist aus meiner Sicht der Casus Knackus: Zu wenig Eigenständigkeit, man klingt eher wie eine Fanband der eben genannten… Was sie nicht schlecht macht, aber auch kein Maß an Innovation, geschweige Evolution besitzt.

Kurzweilige Clubunterhaltung, Fans des deutschsprachigen Musiktums sollten ein Ohr riskieren, aber ich höre lieber die Originale, auch wenn sich die meisten leider auch anfangen selbst zu kopieren…

Tracklist:

01. Tanz um dein Leben 03:57
02. Nicht mehr 03:49
03. 24/7 03:54
04. Wir, der Teufel und ich 03:16
05. Gloria 03:39
06. Schneemann 2.1 04:16
07. Laibach – Heimweg 03:55
08. Sun of the Sleepless – Tanz der Motten 05:10
09. Soko Friedhof – Die Augen zu 04:15
10. Neue Weltordnung – Morgenrot 04:00
11. Bluter – Nachruf (Bonus Digipack) 03:47

Besetzung:

Allen B. Konstanz (voc, drums & piano)
Yantit (guit & programming)

Internet:

Ewigheim Website

Ewigheim @ Facebook

Ewigheim @ MySpace

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.