All My Sins – Pra Sila -Vukov Totem

all-my-sins-pra-sila-vukov-totem-album-cover

Band: All My Sins
Titel: Pra Sila – Vukov Totem
Label: Saturnal Records
VÖ: 23/09/2018
Genre: Black Metal
Bewertung: 4,5/5

Es ist jetzt nicht so, dass Serbien ein Niemandsland im Metal darstellt. Aber für mich schon so, dass ich die Bands, die auch aus dem Land kenne, an einer Hand abzählen kann.

Wenn ich das dann noch auf Black Metal-Truppen spezifiziere, komme ich mit einem Finger aus: an dem zähle ich nämlich als einzige solche All My Sins, die ich jetzt mit der Besprechung ihres neuen Album Pra Sila – Vukov Totemkennenlernen durfte.

An der Qualität kann mein Nicht-Kennen der serbischen Schwarzmetall-Gemeinde nicht liegen. Im Gegenteil. Nach dem Probehören der Langrille habe ich – wieder einmal – den Eindruck, dass KünstlerInnen, welche an der (scheinbaren) Peripherie der Metalwelt arbeiten, doppelt hart schuften müssen, um Erfolg zu haben. Pra Sila – Vukov Totem ist einfach ein geiles, gut und professionell produziertes, traditionelles Schwarz-Album mit südslawischem Folklore-Konzept. Es zählt somit zu meinen heurigen positiven Überraschungen. Geile Band, geile Scheibe. Weiter so!

Tracklist

01. Vukov totem
02. Zov iz magle
03. Vetrovo kolo
04. U mlazevima krvi

05. Opsena
06. Mesecu u oko
07. Konačna ravnodnevica (Čin prvi)
08. Konačna ravnodnevica (Čin drugi)

Besetzung

Nav Cosmos – Vocals / Bass / Vrg
V – Guitars / Keys
Nemir – Drums (Session)

Internet
Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.