Band: ALLES MIT STIL
Titel: Chaos
Label: Alster Records
VÖ: 02.12.16
Genre: Crossover/Alternative/Metal/Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Alles Mit Stil - Chaos album artworkOh der Metal lebt mal wieder auf im idyllischen Osttirol. Leider seit dem zu Grabe tragen von Rockbeat Konzer technisch, allerdings Band technisch rückt da was Großes an. Vornweg muss man gleich sagen, eine reinrassige Metalband sind die Jungs von ALLES MIT STIL nicht. Sie vermischen etliche Elemente aus dem Pop und Hip Hop, verankern diese jedoch abgöttisch stilvoll mit den Grundstrukturen des Rock und Metal. Klingt sicherlich Massentauglicher, hat wirklich ansprechend irgendetwas, was man vorliegend nicht erklären kann. Kennt ihr das Gefühl, da hört man was und es zündet ohne Wenn und Aber, kann es sich hingegen nicht erklären wieso. Eigentlich ist ja eine in Deutsch gesungene Mischung in diesem Bereich eigentlich gar nicht meines, bei den Osttirolern ist dies im Kontrast dazu ansprechend was komplett Anderes. Mit 2014 fiel der Startschuss und bereits mit der Debütsingle „Nie Mehr“ (Vö: 27.05.16) schaffte auf Anhieb den Sprung in die Österreichischen Singlecharts. Das steht immerhin für den Charme dieser Truppe. Warum soll ein Massentauglicher Sound nicht auch bei den restlichen Rock und Metal-Fans funktionieren. Für meinen Teil muss ich den Jungs ehrlich zugestehen, die Songs haben etwas und so dringen diese leidenschaftlich tief in jede Körperöffnung.

Der Mix aus Alternative, Rock, Rap und Metal wurde ausnehmend stilvoll umgesetzt, ausnahmslos getreu dem Bandnamen. Also kein Chaos, sondern eine gute, eindrucksvolle Umsetzung. Man zeigt quer über den Output, dass die Burschen aus dem fernen Osttirol es verstehen die eigene Fusion brillant umsetzen. Sicherlich vermehrt für die jüngere Generation, zugegeben, diese bekommt dafür einen wundervollen Alltagssound. Hass, Wut, Ängste und verschmähte Liebe, all dies wurde klanglich super umgesetzt. Man könnte gewiss drohend den Zeigefinger schwingen und Frevel rufen. Im Gegensatz dazu, muss es tatsächlich der Norm entsprechen? Wenn das ebenso klingt wie bei dieser Truppe, bin ich fürwahr entzückt, was oft Bands versuchen, um nicht uneingeschränkt einen frischen Wind ins Geschehen zu bringen, nein noch dazu fasst eine eigene Nische eröffnen.

Seien wir ehrlich was kennen wir vom deutsch gesungenen Rock/Metal Sound aus unserer Alpenrepublik? Ob nun ungustiös, prollig oder tausendmal über irgendwelche Alkoholexzesse gesungen, braucht man das echt noch? Na dann doch tausendmal lieber das was hier genauso mit außerordentlich viel Stil von dieser Combo umgesetzt wurde. Es mag gewiss ferner vermehrt der Mainstream Markt angesteuert worden sein. Jedoch wenn bloß eine Handvoll Bands nahezu ansatzweise aus diesem Bereich klingt wie diese, dann wäre das Meckern wesentlich weniger. Dies steht abermals für die Hauseigene Umsetzung dieser Formation. Stilvoll bündig und das mit einem Niveau, das mehr als nur nationalen Maßstäben standhält. Aufgrund der Umsetzung kann ich mir durchaus vorstellen, dass man generell im deutschsprachigen Raum für Furore sorgen wird.

Man besticht mit einigen Soundexperimenten, ins Ohr gehenden Melodien und wachrüttelnden Statements und das ist natürlich heutzutage unter dem Motto: „Most Welcome“, ein Sound für den Alltag. Die Themen, auf die sie eingehen, sind eben ernster und gesellschaftsbezogen und somit derzeit wichtiger als dass was man von solchen Bier-Combos oder Ungustln bekommt. Das Leben ist einfach kein Ponyhof und wenn schon anklagend oder angepisst, dann genau in der Schnittmenge, wie es vortrefflich von ALLES MIT STIL gemacht wurde.

Fazit: Der Mainstream mag wohl sehr stark dominieren, indessen, das Wandeln auf diesen schmalen Grat haben die Osttiroler super drauf. Da gibt es nichts zu meckern, denn diese Art der vermischten Musik seitens dieser Band ist was ganz Spezielles.

Tracklist:

01. Nie mehr 3:37
02. Schicksal 3:52
03. Eine Million 3:15
04. Jeden Tag 4:38
05. Wolken 3:55
06. Krieg 4:21
07. Die Welt bewegt sich 4:37
08. Von unten nach oben 4:10
09. Wir 3:35
10. Sluts 3:25

Besetzung:

Alexey (voc)
Obsitrice (voc)
Vitzi (voc)
Sam (guit)
Jak (guit)
Stoner (bass)
Dom (drums)

Internet:

ALLES MIT STIL Website

ALLES MIT STIL @ Facebook

ALLES MIT STIL @ Twitter

ALLES MIT STIL @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close