Astralium – Land Of Eternal Dreams

Astralium-Land-Of-Eternal-Dreams-cover-artwork

Band: Astralium
Titel: Land Of Eternal Dreams
Label: Rockshots Records
VÖ: 23/08/2019
Genre: Symphonic Metal
Bewertung: 2.5/5

Na, Ladies und Gentleman, haben Sie Bock sich in ein Reich der Fantasie und Astralwelten entführen zu lassen? Träller-Else Roberta liefert zu dem symphonischen Allerweltskleister und Stangenwaren-Riffs aus der Lagerhalle des italienischen Schlagermetal die passende Performance, die Sie an diesen Ort entführt.

Ins „Land Of Eternal Dreams“ kann man verreisen, muss man aber nicht. Zumal die durchschnittliche Netflix-Produktion unterhaltsamer und hochwertiger ist, als diese symphonisch-metallischen Licht-Liebe-Herzschmerz-Landschaften

Tracklist

01. Remembrance
02. The Journey
03. Rising Waves From The Ocean
04. My Life Is My Eternity
05. Whisper In The Silence
06. Hope Is Gone

07. Breath of My Soul
08. A Dream’s Elegy
09. Seven Seas, Seven Winds
10. Ethereal Voices From The Forest
11. The World of Unknown
12. Hidden Conspiracy

Besetzung

Roberta Pappalardo (Vocals)
Emanuele Alessandro (Guitar)
Giuseppe Pappalardo (Bass)
Salvo Grasso (Drums)

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close