Band: Benesser
Titel: Purpose & Cause
Label: Benesser Music
VÖ: 10.09.15
Genre: Progressive Rock, Alternative
Bewertung: 4/5
Written by: Totti

1998 gegründet, gehen Benesser aus Schweden kompromisslos ihren progressiv rockenden Weg und nehmen gern Ausflüge in Alternative Richtungen auf sich, um ihren ganz eigenen unverkennbaren Sound damit zu veredeln.
Das bereits Anfang September 2015 veröffentlichte Album „Pupose & Cause“ wurde von Henrik Gennert in den Maple Tone Studios poduziert, der auch bereits mit Katatonia arbeitete.

Erinnern tut mich der Sound ein wenig an sehr melancholische, sphärische Galactic Cowboys, um einen ungefähren Vergleich nennen zu können, denn Benesser sind schon recht speziell.
Auffällig durch die vielen verschiedenen Instrumente die auf dem Album vorkommen und in dem Ausmaß auch nicht wirklich für den typischen Bandsound stehen…aber mir recht gut gefällt!

Keine Musik für schnelllebiges Umfeld, sondern Futter für soundverwöhnte Ohren, die es am liebsten direkt ins Hirn fließen lassen, sich voll und ganz dabei entspannen, gar fallen lassen können um sich auf die Abläufe und Dramen, Spannungen, Aufbauten konzentrieren zu wollen / können.

Sehr gute 4 von 5 Punkte nach Schweden, ich erwarte auf dem Nachfolger einen noch feineren Sound! Aber sonst: Alles richtig gemacht!

Tracklist:

01. Naked We Die
02. Purpose & Cause
03. Something In The Way
04. Waterfalls
05. Who Am I
06. Patience
07. Closer
08. Turn It Right
09. The Past, The Present, The Future
10. Shawshank

Besetzung:

Robert Olsson (voc & bass)
Henric Hermansson (guit)
David Olsson (drums)

Internet:

Benesser Website

Benesser @ Facebook

Benesser @ Twitter

Benesser @ YouTube

Share.

About Author

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close