Band: EDENBRIDGE
Titel: THE GREAT MOMENTUM
Label: SPV/Steamhammer
VÖ: 17.02.2017
Genre: Symphonic Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Maze P.

EDENBRIDGE - THE GREAT MOMENTUM album artwork, EDENBRIDGE - THE GREAT MOMENTUM cover artwork, EDENBRIDGE - THE GREAT MOMENTUM album cover, EDENBRIDGE - THE GREAT MOMENTUM cd coverEdenbridge wurde 1998 von Lanvall, Sabine Edelsbacher und Kurt Bednarsky als Studioprojekt gegründet. Durch insgesamt 8 Studioalben, 2 Live-Alben, mehreren Singles und Compilations konnte sich die Band einen gewaltigen Ruf in der Symphonic Metal Welt erspielen und war zudem sehr hoch angesehen in Österreich – wenn Edenbridge nicht sogar die Speerspitze der Female – Fronted Symphonic Metal Bands darstellten. Internationale Charterfolge inklusive. Der Band war es auch vergönnt, nebst mehreren Europatourneen, nach Korea und Russland vorzudringen. Also eigentlich alles richtig gemacht. Nur „die Band“ war im Laufe der Jahre (2018 ist 20-Jähriges!) von Besetzungswechseln geplagt und nur die beiden Hauptprotagonisten, Lanvall und Sabine, hielten sich von anfang an die Treue. Da wundert es einen schon, dass die Qualität der Alben nicht nur nicht darunter gelitten hat, sondern auch noch immer stärker wurde!

So, nun halte ich das 9. Studioalbum „The Great Momentum“ der Österreicher in Händen und bin schlichtweg begeistert, denn trotz erneuter Besetzungswechsel an Bass und Drums hat sich die Truppe es sich nicht nehmen lassen, ein hervorragendes Album auf den Markt zu bringen. Warum? Das Album hat ob der Balladen und soften Teile an Härte zugelegt und verbindet dies mit gewaltigem Bombast. Jeder Ton, jede Note, jegliches Arrangement sitzt. Trotz dem Begriff „Metal“ ist es einfach massentauglich und geht von Anfang bis Ende ins Ohr. Es gibt keinen einzigen Ausfaller auf dem Album bzw. der Hörer kommt auch nicht auf die Idee wie z.B.: „Was haben denn Edenbridge“ da gemacht?“… Vor allem macht es die Mischung von Härte und ruhigen Songs gepaart mit Orchester aus, die dieses Album in all dessen Detailvielfalt so hörenswert macht. Und nach jedem Durchlauf gibt es immer wieder Neues zu entdecken! – Genial!

Das Schöne an „The Great Momentum“ ist auch die Produktion. Alles ist klar zu hören und zu verstehen. Nichts ist verschwommen und nichts geht in diesem Bombast unter. Eine geniale Arbeit, die ihresgleichen suchen wird. Lange suchen wird! Dies bestätigen auch bereits die jetzigen Charteinträge.

THE GREAT MOMENTUM – Einzigartig, genial, hervorragend, bombastisch – ein Meisterwerk vor dem Herrn!

Tracklist:

01. Shiantara
02. The Die Is Not Cast
03. The Moment Is Now
04. Until The End Of Time
05. The Visitor
06. Return To Grace
07. Only A Whiff Of Life
08. A Turnaround In Art
09. The Greatest Gift Of All

Besetzung:

Sabine Edelsbacher (Vocals)
Lanvall (Guitar & Keyboards)
Dominik Sebastian (Guitar)
Johannes Jungreithmeier (Drums)

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close