Band: F41.0
Titel: Near Life Experience
Label: Empyre Music
VÖ: 2013
Genre: Black Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Heimo

Als Krankenpfleger wandert ein breites Grinsen über meine Wangen, wenn man ICD10-Diagnosen (sprich, international genormte Diagnosecodes) als Bandnamen liest, überhaupt, wenn der Code F41.0 für Panikstörungen steht.

Mastermind Hysterriis von Kratein bzw. ehemalig von Atras Cineris hat sich für diese 4 Songs gut 5 Jahre Zeit gelassen – das Ergebnis ist mehr als hörenswert:

Bitterböse und rau schallen die Lieder aus den Lautsprechern, monotone Gitarren, geradlinige Drumparts und eine kreischend-krächzend jammernde Stimme – Black Metal vom Feinsten.

Ich halte mich hier – wie die EP (?) selbst – kurz:

Hysteriis und seine Leute schaffen es, monotone Klangwelten derartig interessant zu gestalten, dass ein Reinhören obligat scheint! Noch dazu versteht man die gut durchdachten Texte recht gut, die Stimme erinnert phasenweise an alte Dornenreich.

Black Metal Fans der rauen Art: Reinhören – Fazit: super gelungenes Debüt!

Tracklist:

01. …Dazwischen 08:09
02. Fluchtpunkt 07:15
03. Near Life Experience 11:41
04. Krankheit (remastered) 09:25

Besetzung:

Hysteriis (all instruments & voc)

Internet:

F41.0 @ Facebook

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close