GNOSIS – THE OFFERING OF SEVEN

gnosis-the-offering-of-seven-cover-artwork

Band: Ratbreed
Titel: Evoke The Blaze
Label: Inverse Records
VÖ: 13/07/2018
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 2.5/5

GNOSIS aus den USA, genauer aus Südflorida wurden ca. 2013 gegründet. Bitte nicht mit den 2010 gegründeten New Yorker Progressive Metallern GNOSIS verwechseln.

Unsere Florida Black-/Deather veröffentlichten 2015 deren Debüt Full Lenght Scheibe „The Third – Eye Gate“, die zwar für erste Aufmerksamkeit in der Presse und bei den Fans sorgte, aber eben nur so mittelmäßig.

Nun, 3 Jahre später, mit neuem Deal im Gepäck, veröffentlichen GNOSIS „The Offering Of Seven“, die sich im gleichen Fahrwasser des Vorgängers befindet und dabei ebenfalls wenig Spuren hinterlässt. Zumindest bei der Presse. Und den Fans?

„The Offering Of Seven“ funktioniert teilweise ganz gut und dann wieder gar nicht. Zu langatmig werden die Songs, zu einfach gestrickt sind sie.

Die Athmosphäre eines geilen Black Metal Albums fehlt gänzlich und der druckvolle Sound des Death Metals wird hier fast gänzlich vermisst. Die eine oder andere Riffkombination lässt den Kopf durchaus kreisen, aber auf eine Albumlänge gesehen, ist das dann doch zu wenig. Die Produktion ist weder Fisch noch Fleisch. Damit meine ich, dass sie einfach nicht die rauhe Qualität eines Black Metal Albums geschweige denn die Brutalität eines Death Metal Albums erfüllen kann.

Und irgendwo dazwischen klingt einfach nicht gut. Klingt teilweise schwammig. Nur an den Vocals ist nichts auszusetzen. Diese sind wirklich sehr, sehr gut.

Was sich die Band auf jeden Fall, meiner Meinung nach hätte sparen können ist das „Running Wild“ – Cover „Evil Spirit“. Hier fehlt mir eindeutig das Aha! Erlebnis, was bei guten Cover eine Wiederholen Taste auslösen kann… Überhaupt fehlt hier das gewisse Etwas bei allen Songs.

Man wartet und wartet und es kommt nicht – dieses Aha! Schade! Rock on

Tracklist

01. Intro
02. Devils and Spirits
03. Hand of the Fates
04. Dark King on the Mount
05. Golden Wings

06. Transcendence pt.1
07. Evil Spirit (Running Wild Cover)
08. The Great Storm
09. Outro

Besetzung

C.R.C. Bass, Synth
C.V. Drums
J.S. Vocals
R.P. Bass
D.A. Guitars

Internet
Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close