Band: Greenleaf
Titel: Rise Above the Meadow
Label: Napalm Records
VÖ: 26.02.16
Genre: Stoner Rock
Bewertung: 3,5/5
Written by: Robert

Stoner Rock ist immer noch auf dem Vormarsch. Keine Frage, auch bei dieser Flut und dem doch immer mehr verdingenden Popular Genre verbergen sich mittlerweile viele Acts, welche uns einfach mit null Interesse die leichte Kohle entlocken wollen. Greenleaf, man verzeihe, dass ich die Jungs nicht schon vorher gekannt habe, sind da deutlich anders an der Herangehensweise. Keine Frage, man wird das Genre nicht neu erfinden, oder gar hier eine Presche schlagen, sodass man sagt, he dies ist der Non plus Ultra Act vor dem Herren. Nun dazu benötigt man schon weit mehr, liegt eben auch an der Anzahl vieler sehr starker Bands, welche sich unangefochten das vordere Spitzenfeld teilen. Greenleaf knüpfen da zwar sehr stark an, kommen aber immer wieder etwas ins Hintertreffen.

Belebe, bittere Wüstenriffs, verzerrte Fuzz-Orgien, sowie gut aussortierte psychedelisch angelehnte Soundfragmente und Vibes peitscht man sehr gut ins Geschehen. Mir persönlich fehlt aber irgendwie hier und da der zündende Funke. Nicht falsch verstehen, was die Technik an sich betrifft, da haben die Jungs eine ordentliche Qualität zu bieten. Nur eben aufgrund der sehr starken Konkurrenz ist man aber nicht in der Lage genau diese Art der geballten Ladung Dynamit zu bieten, welche man sich eben da erhofft. Die bleibt leider aus und somit ist man zwar im vorderen Drittel anzusiedeln, aber das Spitzenfeld bleibt nach wie vor von ihnen doch unverschont.

Greenleaf kämpfen einfach damit, dass man die Flut und den Schwall der Genrebands zwar abgewartet hat, aber einfach doch zu alltäglich ins Geschehen gedriftet ist. Wie gesagt der Stoner Rock Fans wird durchaus Gefallen finden, wird aber auch feststellen, dass auch er in seiner Sammlung deutlich kräftiger, pfeffrig gewürztes Material hat.

Fazit: Greenleaf bieten zwar gut aussortierten Stoner Rock, kommen aber gegen die vielen großartigen Spitzenreiter leider nicht an.

Tracklist:

01. A Million Fireflies
02. Funeral Pyre
03. Howl
04. Golden Throne
05. Carry Out The Ribbons
06. Levitate And Bow (Pt. 1 & 2)
07. You’re Gonna Be My Ruin
08. Tyrants Tongue
09. Pilgrims
10. High And Low (Bonus Track)

Besetzung:

Tommi Holappa (guit)
Sebastian Olsson (drums)
Hans Fröhlich (bass)
Arvid Jonsson (voc)

Internet:

Greenleaf @ Facebook

Greenleaf @ MySpace

Greenleaf @ YouTube

Greenleaf @ Last FM

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.