Band: Gruesome
Titel: Savage Land
Label: Relapse Records
VÖ: 21. April 2015
Genre: Death Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Lazer

Als sich vor ziemlich genau einem Jahr, ein paar gestandene Mannen aus der Death Metalszene zusammentaten um ein neues Projekt auf die Beine zu stellen, einigte man sich auf den Namen Gruesome. Gruesome aus Florida setzt sich aus Exhumed Gitarrist und Sänger Matt Harvey, ex-Malevolent Creation Schlagzeuger Gus Rios, Gitarrist Daniel Gonzales (Possessed) und der Bassistin Robin Mazen zusammen. Gegen Ende April diesen Jahres starten die alten Haudegen nun mit ihrem Debütalbum „Savage Land“ durch. Viel kann man hier auch nicht sagen, ausser – „sehr, sehr geil“. Auf acht Tracks zelebrieren die Amerikaner Old School Death Metal in seiner wahren Pracht. Die Songs sind einer besser als der Andere. Absolutes DEATH-Feeling kommt gleich sofort auf. Nahezu perfektes Klangbild trifft kernige Riffs und knackige Drums vereinen sich mit aussergewöhnlichen Gitarrensoli. Kurz um –
Savage Land ist ein absoluter Kracher.

Mein Fazit: Gruseome führen das Erbe Chuck Schuldiners ehrvoll fort. Hier wurde hingebungs- und aufopferungsvoll gearbeitet und macht Savage Land sehr authentisch. Old School Death Metal from its best.

Tracklist:

01. Savage Land
02. Trapped In Hell
03. Demonized
04. Hideous
05. Gangrene
06. Closed Casket
07. Psychic Twin
08. Gruesome

Besetzung:

Matt Harvey – Guitars, Vocals
Daniel Gonzalez – Guitars
Robin Mazen – Bass
Gus Rios – Drums

Internet:

Gruesome Website

Gruesome @ Facebook

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close