Band: IEatHeartAttacks
Titel: Please Just Dance Death
Label: Fysisk Format
VÖ: 10.02.2017
Genre: Hardcore/Noise
Bewertung: 4/5
Written by: Rubi

IEatHeartAttacks - Please Just Dance Death album artwork, IEatHeartAttacks - Please Just Dance Death cover artwork, IEatHeartAttacks - Please Just Dance Death album cover, IEatHeartAttacks - Please Just Dance Death cd cover„Please Just Dance Death“ nennt sich das Debutalbum der Band „IEatHeartAttacks“. Die zwei Brüder Jompi und Noppers Myren basteln zusammen mit Erik Fossmo an „Im-Gedächtnis-hängenbleibender“ Musik.
Energiereich, rasant und sehr durchdacht, klingt die Musik des norwegischen Trios.

Tracks wie „Drowning Is My New Favorite Thing“, “Please Just Dance Death” „You Will Try To Escape“ und „Black Hearts“, haben es in sich und bleiben in Erinnerung. Die Songs lassen sich nicht in eine Kategorie sortieren, weswegen die Platte Track by Track aufregend bleibt. Langeweile gibts hier nicht, jeder Titel überrascht mit neuen Riffs, tollen Lyrics und perfekt gemischten Tönen. Je öfter man sich die Scheibe anhört umso intensiver gehen die einzelnen Noten unter die Haut. Die Texte sind zwar thematisch sehr ähnlich, lassen sich aber sehr individuell interpretieren. Ein Punkt den ich immer sehr interessant finde.

Vergleichen mit anderen Bands will ich die Jungs gar nicht, denn das würde sie in die gute alte Schublade stecken und sie somit abstempeln. Aber auch wenn ich versuchen würde irgendwelche Vergleiche anzustellen, würde mir nichts einfallen. Der Sound von „IEatHeartAttacks“ ist einzigartig und wie gesagt, unvergleichbar. Die ständigen Tempowechsel, die verschiedensten unerwarteten Riffs und natürlich der Gesang, harmonieren perfekt zusammen und ergeben somit ein wahrlich gelungenes Debut.

Definitiv eine Band die man im Auge behalten sollte!

Tracklist:

01. Liar
02. The Six
03. Refuge Tropicana
04. M.I.A.
05. Two-step
06. Drowing Is My New Favorite Thing
07. Please Just Dance Death
08. You Will Try To Escape
09. Black Hearts

Besetzung:

Jompi Myren
Noppers Myren
Erik Fossmo

Internet:

IEatHeartAttacks @Facebook

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close