Band: In This Moment
Titel: Ritual
Label: Roadrunner Records/Warner Music
VÖ: 21.07.17
Genre: Rock/Metal/Alternative
Bewertung: 4.5/5
Written by: Robert

IN THIS MOMENT - Ritual album artwork, IN THIS MOMENT - Ritual album cover, IN THIS MOMENT - Ritual cover artwork, IN THIS MOMENT - Ritual cd coverGanze zwei Jahre lang waren Maria Brink (Gesang, Piano), Chris Howorth (Gitarre), Travis Johnson (Bass), Randy Weitzel (Gitarre) und Kent Diimel (Drums) auf Tour, um das Vorgängeralbum „Black Widow“ den hungrigen Live Aktivisten unter die Nase zu reiben. Etwas gespalten sah das Album allerdings die Fachpresse. Persönlich kam der Silberling bei mir äußerst gut an, weil sich die Feme Fatale mit ihrer Mannschaft einfach annähernd traut und jenseits jeglicher Kompromisse neue Einlagen zu bieten vermag. Der neueste Silberling „Ritual“ steht gegenwärtig an und da darf man wohl gespannt sein was die Frontlady hier zustande gebracht hat.

Meckerer wird man wiederholt genügend finden, denn, den gesponnen Faden vom Vorgängeralbum hat man erneut aufgegriffen. Somit für mich eine durchaus gute Sache, wie erwähnt, konnte ich mit dem Sound bereits auf „Black Widow“ was anfangen. Somit ist der neueste Silberling eine geleckte Sache, da „Ritual“ nach wie vor ein dunkles Alternative Metal Album ist. Stimmlich zeigt Maria nochmals ihr breites Können zwischen melancholisch, harsch, schier Furienhaft bis in den liebevollen Bereich. Dieses Gesangstriumvirat geht in Mark und Bein über und die Rhythmusfraktion schüttelt sich den dementsprechend angepassten Sound aus den Hemdsärmeln.

Zwar sind die Stimmungsparameter deutlich anders gelegt wie beim Vorgänger, dennoch kommt es in meine Ohren wie eine Fortsetzung. Man hat daher alle Hebel in Bewegung gesetzt, um weiterhin die breite Facette mit harten Metal-Elementen und Alternative Sounds zu paaren. Hier und da mag es für viele deutlich poppiger klingen, dadurch hat man eben ein breiter gefächertes Publikum hinter sich. Nichts Schlechtes wohlgemerkt und vor allem „Oh Lord“ ist hierbei die stärkste Granate, welche ein breiteres Klientel zu bedienen vermag.

Die musikalische Provokation ist abermals ganz klar im Vordergrund, wenngleich wiederum im Gegensatz zu „Black Widow“ deutlich dezimierter, was des Weiteren an vielen zurück genommenen Elektro Einsätzen liegt. Handumkehrend klingt dieser Schluss zugegeben nach einem Schritt zurück, kommt dagegen homogener ins Gehör. Kevin Churko hat der Band für dieses Machwerk genau den richtigen Sound verpasst. Druckvoll und mit vielen Beigaben, welche man von seinen anderen Soundarbeiten kennt. Nur eines nicht, zu überladen, was dem Ganzen durchwegs ein Sahnehäubchen aufsetzt.

Coversongs sind immer so eine Sache, wieso soll der Erfolg nicht auch In This Moment hold sein, geradeso wie Disturbed. Mit Phil Collins und Genesis aufgewachsen, macht die Coverversion des Hits „In The Air Tonight“ sehr viel Laune. Geniale Umsetzung, mit dunkler Thematik, welche in der Schlussfolgerung eine komplett persönliche Note seitens der Lady und ihrer Truppe ausmacht.

Wechselhafte Emotionen und Abwechslung gehören bei In This Moment gelinde gesagt zum Tagesprogramm und die hauseigene Umsetzung ist dermaßen massiv, sodass es einem die Sicherungen rausknallt. Wer schon mit „Black Widow“ seine Probleme hatte, wird desgleichen mit „Ritual“ seine Probleme haben. Wenn man im Gegensatz dazu ein Tellerrandgucker ist und für Erweiterungen im Sound zu haben ist, dann ist der neueste Silberling ein gehöriges Hörambrosia, bei welchem man die Schattenseiten seiner selbst klanglich gut durchforsten kann. Ob nun Coverversion, sowie reguläre Songs, alle Facetten und Rädchen greifen ineinander und passen wie die Faust aufs Auge.

Fazit: In This Moment zeigen eine tolle Weiterentwicklung mit „Ritual“. Wiederholt klingt man ausgezeichnet adrett und eigenständiger im Alternative Metal/Rock Bereich und dies macht ihnen dieserart keiner nach.

Tracklist:

01. Salvation
02. Oh Lord
03. Black Wedding
04. In The Air Tonight
05. Joan Of Arc
06. River Of Fire
07. Witching Hour
08. Twin Flames
09. Half God Half Devil
10. No Me Importa
11. Roots
12. Lay Your Guns Down

Besetzung:

Maria Brink (voc & piano)
Chris Howorth (guit & back voc)
Travis Johnson (bass)
Randy Weitzel (guit)
Tom Hane (drums)

Internet:

In This Moment Website

In This Moment @ Facebook

In This Moment @ Twitter

In This Moment @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close