Band: Jackson Firebird
Titel: Cock Rockin‘
Label: Napalm Records
VÖ: 2014
Genre: Blues / Bluesrock, Rock, Rock’n’Roll
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten

Vor bereits 2 Jahren in Australien von einem Majorlabel (!!!) veröffentlicht, haben sich Napalm Records nun dran gemacht, das Duo JACKSON FIREBIRD in unseren Breitengraden unter die Fittiche zu nehmen um uns den obszönen, staubtrockenen Rock´n´Roll näher zu bringen.

Operation gelungen, die nächsten Parties im Garten bei Bier und Grill können kommen, der leider etwas zu kurz geratene Soundtrack dazu heißt „Cock Robin“.

Man wildert durch sämtliche dreckigen Genres des Rocks und klingt mal wie die durchgeknallten BEASTIE BOYS, mal wie KID ROCK, mal wie JOAN JETT,…aber immer schwingenden und wippenden Rock´n´Rollsound verbreitend, der einen wünschen lässt, doch das Sakko gegen die Lederjacke zu tauschen und nicht mit dem Bürostuhl sondern mit der Harley durch die Gegend zu brettern…

Vielleicht liegt es am übergroßen Ozonloch oder doch einfach nur dem heißen Wetter und dem laschen Bier, dass wirklich interessanter Rock´n´Roll von „Down Under“ kommt…

Hard Rocker und Party-Rocker sollten das Scheibchen mal anchecken, ich werde damit meine Grillsaison einläuten…

Tracklist:

01. Cock Rockin‘
02. She Said
03. Rock Solid
04. Quan Dang
05. Red Light
06. Little Missy
07. Can Roll
08. Goin Out West
09. Sweet Eloise
10. Red Hair Honey

Besetzung:

Brendan Harvey (guit & voc)
Dale Hudak (drums & voc)

Internet:

Jackson Firebird Website

Jackson Firebird @ Facebook

Jackson Firebird @ MySpace

Jackson Firebird @ Twitter

Jackson Firebird @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close