LORD SHADES – The Uprising Of Namwell

Band: LORD SHADES
Titel: The Uprising Of Namwell
Label: Doweet
VÖ: 08.12.17
Genre: Atmospheric Black/Death Metal
Bewertung: 4,5/5
Written By: Robert

lord-shades-the-uprising-of-namwell-album-artworkEine Mischung aus atmosphärischen Black Metal und symphonischen Anleihen wird von der Truppe Lord Shades praktiziert. Nachdem der Silberling bereits erschienen ist, wurde er mit dem 08. Dezember erneut aufgelegt. Dieses mal mit dem Label Doweet Agency im Rücken. Die Franzosen dürften vielen von euch weniger bekannt sein, da sie nur im eigenen Land von Szenekollegen gelobt wurden. Weitaus mehr hat der französische Trupp drauf und wer mehrheitlich eine verschönerte Abform des Schwarzwurzel Metal liebt, für den sind die Franzmänner exakt das Richtige. Abseits der kitschigen Gestade vieler Genrekollegen präsentieren sich Lord Shades von einer sehr durchdachten, technisch fein aufbereiteten Sache. Das gelungene Potpourri, das die Combo hierbei auf den Silberling gebannt hat, spricht Bände. Urtypische Dunkelsounds werten diese aus Argenton-sur-Creuse stammenden Herrschaften wunderbar mit einer Vielzahl von epischen Melodien, sowie glanzvollen symphonischen Arrangements auf.

Die gute Auswahl bestimmt den Reigen und die Truppe versteht wahrhaftig ihr Handwerk. Zu keinem Zeitpunkt wirken die Stücke irgendwie zu arg poliert. Des Weiteren verliert sich der Bandtross nicht im Universum der zusehenden Melodie und Symphonic Teppiche. Vielmehr obliegt es den Franzosen eine prächtige Auswahl prächtig vorzustellen. Die Symbiose aus schroffer Dunkelheit, Groove und wunderbaren Melodien ist das wohltuendste was meine Lauscher in letzter Zeit in diesem Genre zu hören bekommen haben. Zusätzlich scheinen die Franzosen genau zu wissen, wie lange sie das Klangmotiv ausreizen kann, bevor herbere Schläge zum Ausdruck gebracht werden. Gegenwertig könnte der werte Rezensent nun Vergleiche mit anderen Kapellen anstellen. Dies ist unmöglich, da es die Formation versteht ihre persönlichen Bahnen dominant in den Vordergrund zu stellen.

Die gespannte Atmosphäre zwischen schroffen Black Metal Einlagen, wunderbaren Melodiebögen und epischen Soundeinlangen ist grenzgenial. Dieses perfekt abgestimmte Gemisch braucht nicht zu lange um sich ins Gehör des verspielten Black Metal Liebhaber festzuhaken. Dennoch bleibt eines außen vor, die langanhaltende Unterhaltung und diese ist den Jungs von Lord Shades unübertrefflich geglückt. Im Kontrast dazu wird zu keinem Zeitpunkt der kommerzielle Black Metal angesteuert. Die gute, ausgereifte Auswahl macht es aus und mit dieser können die Franzosen an allen Ecken und Enden punkten.

Fazit: „The Uprising Of Namwell“ von Lord Shades ist ein Black Metallischer, epochaler Hörgenuss.

Tracklist:

01. Beyond the Wall of Sleep 04:18
02. Nightly Visions 04:16
03. The Dark Host 06:42
04. The Gift 10:21
05. Woe to The (Vae Solis) 09:04
06. The Revenge of Namwell 08:38
07. The Awakening 06:30
08. A New Dawn 15:47

Besetzung:

Alex (voc & bass)
Fabien (guit)
Cyril (guit)
Nico (drums)

Internet:

LORD SHADES Website

LORD SHADES @ Facebook

LORD SHADES @ Twitter

LORD SHADES @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close