Mangled – Involuntary Organ Donor

Written by Lazer. Posted in CD-Berichte, M

Tagged: , , , , , , , , , , , ,

Published on März 29, 2016 with No Comments

Band: Mangled
Titel: Involuntary Organ Donor
Label: Boris Records
VÖ: 01. März 2016
Genre: Death Metal/Thrash Metal/Grindcore
Bewertung: 4/5
Written by: Lazer

Eine noch relativ junge Band aus Atlanta, Amerika, beschenken uns zum Osterfest mit iher limitierten Vinyl “Involuntary Organ Donor”.

Seit 2011 grinden und moshen sich die Amerikaner von Mangled nun schon durch den Underground-Jungle. Neben ein paar EP’s und Demos, brachten sie 2013 sogar schon ein Live-Album heraus. 2016 haben sie noch größere Eier und kredenzen uns ganze drei Tracks, wobei auch nur zwei neu sind. Dem Ganzen setzt dann noch die Krone auf, dass es die ganze Geschichte nur auf 300 limitierte Stück Vinyl zu kriegen gibt.
Wie geil sind die denn drauf, bitte?

Was gibt es zu hören?
“Involuntary Organ Donor” ist eine gelungene Mixtur aus Death-Thrash und Grindcore. Wobei die Death-Eigenschaften überwiegen. Die Riffs sind sehr sägend angesetzt wobei die Grundstimmung schon dezent düster und finster ist. Ein Melodiefeuerwerk wird hier ohnehin nicht erwartet, obwohl die ein oder anderen eingehenden Ansätze schon erkennbar sind. Vocaltechnisch ist man auch eher im Death-Bereich beheimatet. Ab und an kommt dem/den Sänger/n aber doch ein kleiner nasaler Quieker in Richtung Grindcore aus.

Mein Fazit: Mangled bietet uns mit “Involuntary Organ Donor” eine sehr ausgewogene Kost an brutalen aber sauberen Songs. Auf Grund dieser EP-Vinyl kann man getrost und mehr als gespannt auf das nächste/erste Full-Length-Album der Amerikaner warten.

Tracklist:

Side One:
01. They’re Not Gonna Stay Down There Anymore
02. Involuntary Organ Donor

Side Two:

03. Butchery Loves Company

Besetzung:

Matt – Vocals, Bass
Ryan “Chen” – Vocals, Dawgs
John – Guitars
Rafay – Guitars
Joe – Drums


Internet:

Mangled @ Bandcamp

Mangled @ Facebook

Mangled @ Youtube

About Lazer

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Browse Archived Articles by