MELOCO – Roots

meloco-roots-cover-artwork

Band: MELOCO
Titel: Roots
Label: Boersma Records
VÖ: 26/04/19
Genre: Alternative Rock/Metal
Bewertung: 3/5

„Roots“ ist das Debütwerk der deutschen Combo MELOCO. Bis dato kannte ich die Bands nur von einigen Soundschnipseln, bei welchen ich dachte: Holla die Waldfee eine Alternative Metal Band die auf harten Pfaden wandelt. Liegt an der Tatsache, dass sich im Gegensatz zu vielen Band des Genres der Fronter als eine wahre Bestie entpuppt. Mit seinen rauen Einlagen und etlichen Shouts gibt er dem Material die gewisse, raue Härte.

Zwischendrin beschallt die Truppe den Hörer mit vielen Spielereien, welche unterm Strich recht gut vereint wurden. Bedeutet, dass die herkömmliche Alternative Schiene gut ausgebaut wurde und die Jungs selbst vor elektronischen Einlagen nicht zurückschrecken. Mit viel Feingefühl wurden die einzelnen Ingredienzen zu einem guten, treibenden Soundbrei vermengt, welcher für modern avancierte Metal/Rock Fans nichts offen oder beispielsweise unbearbeitet lässt.

Eine Ausnahme vom Gabentisch gibt es beim Song „Meilenweit“, welcher ein für mich auf diesem Album unnötiges Stück ist. Die Poppunk avancierte Nummer ist zu Mainstream lastig und passt irgendwie gar nicht zum ansonsten guten Klangmaterial der Scheibe.

Somit zeigen die Jungs gutes Potenzial und persönlich kämen durchwegs die harscheren Stücke wesentlich besser zur Geltung. Gutes Potenzial, wo im Gegensatz dazu noch weitaus mehr drinnen wäre!

Fazit: „Roots“ ist ein durchmischter Reigen in Sachen Alternative/Modern Rock/Metal.

Tracklist

01. Knockout
02. Social Cannibal
03. Wonderland
04. Meilenweit
05. Of The Void
06. Into The Light
07. Lost But Never Forgotten

08. Insomniac (feat. BB THOMAZ)
09. One
10. Let Me Violate You
11. Roots
12. Believe
13. Back To The Roots
14. A Tiger From The Start

Besetzung

Tom – Vocals
Ralph – Bass
Simon – Guitar
Lex – Guitar / Synthesizer
Mike- Drums

Internet
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close