Band: NIGHTRAGE
Titel: The Venomous
Label: Despotz Records
VÖ: 31.März 2017
Genre: Melodic Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Maze P.

NIGHTRAGE - THE VENOMOUS album artwork, NIGHTRAGE - THE VENOMOUS album cover, NIGHTRAGE - THE VENOMOUS cover artwork, NIGHTRAGE - THE VENOMOUS cd coverMarios Iliopoulos und seine Mannen rund um Nightrage legen mit „The Venomous“ bereits ihren siebten Streich vor. Die Band wurde 2000 gegründet und haben konstant gute Alben vorgelegt, wobei die beiden Alben „Sweet Vengeance“ und „Insidious“ wohl zu den größten Erfolgen zählen und diese eines Tages wahrscheinlich auch Kultstatus erlangen könnten. Der Vorgänger zu „The Venomous“, „The Puritan“ hielt das Potenzial der Band eher nicht und von daher freute ich mich auf eben diesen siebten Output, der ganz klar an den melodischen Schwedentot vergangener Jahre anknüpft, nachdem ja gerade In Flames diesem eher nicht mehr ganz so fröhnen (wobei ich die neuen Outputs ebendieser Protagonisten wirklich sehr gerne mag).

Die Griechen lassen sich auf dem neuen Silberling auch nicht lumpen. Die Band lebt und liebt den Göteborg Stil und zelebriert diesen in jeder Phase des Albums. Die Songs gehen ins Ohr und das Songwriting wurde durchdacht eingespielt. Die Produktion ist in Ordnung und das Geschrei/ der melodische Gesang klingt wunderbar passend. Es gibt auch nicht wirklich einen Ausfaller auf dem Album und jeder Göteborg – Fanatiker kann, darf und sollte sich dieses Album kaufen oder zumindest mal reinziehen. Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. The Venomous
02. Metamorphosis / Day of Wrath
03. In Abhorrence
04. Affliction
05. Catharsis
06. Bemoan
07. The Blood
08. From Ashes into Stone
09. Trail of Ghosts
10. Disturbia
11. Desolation and Dismay
12. Denial of the Soul

Besetzung:

Vocals: Ronny Nyman
Guitar: Marios Iliopoulos
Guitar: Magnus Söderman
Bass:   Anders Hammer
Drums:  Lawrence Dinamarca

Internet:

Nightrage Website

Nightrage @ Facebook

Nightrage @ Twitter


Nightrage @ Youtube

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close