Band: NOW OR NEVER
Titel: II
Label: Mighty Music
VÖ: 26.02.2016
Genre: Melodic Metal 
Bewertung: 3/5
Written by: Mayhemer

Manchmal denke ich so bei mir: Muss das sein? Schon wieder eine neue Melodic Metal Band auf dem Markt? Mussten sich da schon wieder alte Haudegen zusammenschließen? Bringt sich deren Mucke denn noch was? Will das denn noch irgendjemand hören? Naja, und schon habe ich deren neue Platte in meinem Postfach zum Rezensieren… Die Band, die ich meine nennt sich NOW OR NEVER und deren 3. Output heißt schlicht und einfach II. Und wahrlich sind es keine Newcomer mehr, die da die Instrumente bedienen. Nein, nein, es handelt sich um ein Dänisches -/ Schweizerisches / – Französisches Projekt mit so klingenden Namen wie Ricky Marx und Kenn Jackson (beide ex-Pretty Maids) sowie Jo Amore (ex-Nightmare) and Ranzo (ex-Sultan).

Ja, was haben solche Kapazunder denn auch groß für Möglichkeiten. Abgesehen vom (hoffentlich) Spaß an der Sache, hat man doch in den seltensten Fällen was „Richtiges“ (falls doch, dann ist es meist sehr lange, her, dass man diesen Beruf ausgeübt hat) gelernt und muss somit selbst für die Pension sorgen…Der Staat kommt nur selten für Musiker auf. Und wenn, dann gibt es sicher kein Vermögen. Man belehre mich eines Besseren, falls ich mich irre. Dann lasst uns doch ein Gespräch miteinander führen. Es würde mich interessieren. Und beleidigend wollte ich schon gar nicht wirken.

Musikalisch sind NOW OR NEVER eindeutig im Melodic Metal angesiedelt. Vom ersten bis zum letzen Ton liegt hier ein schlüssiges, bis in kleinste Detail geplante Album vor mir. Das Songwriting lässt kaum Wünsche offen. Die Band versteht ihren Job. Die Gitarrenarbeit ist hervorragend und auch die Rhythmusfraktion weiß zu gefallen. Das drückt. Der Gesang ist durchgehend geglückt. Jeder Ton wird hier getroffen. Ich kann hier einfach nichts Negatives finden… Doch leider schon.

Nicht viel, aber die Songs fangen nach der 7, 8 Nummer an ein wenig zu langweilen. Sie zünden nicht mehr so richtig. Mir fehlt dann irgendwie die Abwechslung in den Kompositionen. Schade, denn einzeln angehört sind die Nummern endgeil! Die durchgehende Rotation macht es aus.

Der Job wurde verstanden. Daumen hoch. Rock on

Tracklist:

01. The Voice Inside
02. Sonic Ecstasy
03. King for a Day
04. I shall remain
05. I´ll be waiting
06. The answer
07. Revolution
08. Save me
09. Feel alive
10. ´til the end of time

Besetzung:

Ricky Marx (ex Pretty Maids) – Guitars
Ranzo (ex Sultan) – Drums
Jo Amore (ex Nightmare) – Vocals
Kenn Jackson (ex Pretty Maids) – Bass

Internet:

NOW OR NEVER Website

NOW OR NEVER @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close