Band: Primal Fear
Titel: Unbreakable
Label: Frontiers Records
VÖ: 2012
Genre: Speed/Power Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Michael Kasuba

Seit mehr als einem Jahrzehnt sind sie Stellvertreter und weltweit unter Fans eine eigene Marke: Primal Fear. Kaum eine andere Band schafft es an die glorreiche Anfangszeit anzuknüpfen. Metal „aus Deutschland“ ist für die meisten Hörer: Helloween, Accept, Warlock, Gamma Ray, Steeler, Sinner,…die Liste liest sich beinahe endlos.

Immer wieder und immer stärker auftauchend seit dem Beginn ihrer Karriere: Primal Fear um Ralf Scheepers und Mat Sinner. Erinnerten sie anfangs stark an die Legenden aus Übersee (Judas Priest) schafften sie über mehrere Alben ihren eigenen Stil zu festigen und ihre Fangemeinde auszubauen.

Umso erfreulicher für die Fans, das neue Album Unbreakable, welches seit Januar auf dem Markt ist. Natürlich in einem schönen Digipak beim Händler eures Vertrauens. Ihr mittlerweile neuntes Studioalbum – neben Best Of und Live-Scheiben. Beinahe bedenkenlos kann jeder Primal Fear Fan jedes Album kaufen. Die Qualität und der Standard sind immer sehr hoch.

Bei der Sintflut an Veröffentlichungen mit denen der Markt überschwemmt wird, stellt das Album dieses Jahr schon eine Wohltat dar. Kompromisslos gehen Mat Sinner und Ralf Scheepers den Weg, welchen sie seit Beginn der Band verfolgen.

Auf dem Album findet der Hörer melodiöse Einleitungen, totale Gassenhauer und auch ruhige Momente, die wie eine Ballade aufgebaut sind.

Die Songstruktur ist typisch für Primal Fear, die Riffs klingen wie eh und je und Ralf schafft das breite Stimmspektrum, wie auf den Vorgängeralben, perfekt auszunutzen.

Ein gelungenes Album , welches die Erwartungen der Fans zufriedenstellen dürfte.

Tracklist:

01. Unbreakable (Part 1) 01:37
02. Strike 04:39
03. Give Em Hell 03:05
04. Bad Guys Wear Black 03:31
05. And There Was Silence 05:13
06. Metal Nation 05:11
07. Where Angels Die 08:09
08. Unbreakable (Part 2) 06:05
09. Marching Again 05:41
10. Born Again 04:48
11. Blaze of Glory 03:56
12. Conviction 03:49

Besetzung:

Ralf Scheepers (voc)
Mat Sinner (bass)
Magnus Karlsson (guit)
Alex Beyrodt (guit)
Randy Black (drums)

Internet:

Primal Fear Website

Primal Fear @ Facebook

Primal Fear @ MySpace

Primal Fear @ Last FM

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close