RED STONE SOULS – Mother Sky

Red-Stone-Souls-Mother-Sky-album-cover

Band: RED STONE SOULS
Titel: Mother Sky
Label: Kozmik Artifatcz Records
VÖ.: 14/12/18
Genre: Heavy Rock
Bewertung: 4/5

Die 2012 gegründete Heavy Rockband RED STONE SOULS aus Detroit, Michigan dürfte hierzulande nur wenigen etwas sagen. Die Band mischt Genres von Psychedelic, Blues und Heavy/Hard Rock zu einem zähen Gebräu. Ihr einzigartiger Retro-Sound der späten 60er und frühen 70er Jahre ist für Fans von BLACK SABBATH, THIN LIZZY, DEEP PURPLE und CLUTCH bestens zurecht gemacht worden. Diese Retro-Leidenschaft ist hörbar und geht in Mark und Bein über.

Die leidenschaftlichen Einflüsse der bereits genannten Bands sind gut verarbeitet worden. Besonders BLACK SABBATH sind ein dominantes Detail, welches immer stärker hervorsticht. Die Musiker machen kein Geheimnis was diese Ingredienz betrifft. Allerdings verarbeiten sie ihren Fable merklich eigenständiger als es von anderen Szenekollegen bis dato getan wurde.

Die Detroiter Band fungiert recht stark und serviert dem geneigten Fan ein reichhaltiges Potpourri. Alle Elemente wurden mit perfekten Soundallüren versehen und die gekonnte Breitseite des Retro-Sounds der 60er und 70er Ära macht Lust auf weitaus mehr. Parameter, wie desgleichen gut harmonisierende Elemente des gut eingefädelten Masterings sind ein Garant für eine gute Unterhaltung des Musikliebhabers der alten Schule.

RED STONE SOULS verstehen es ihre Hörer bei Laune zu halten, denn wenn der Zuhörer glaubt, in diese oder jene Richtung geht es, wird man spätestens nach dem nächsten Song eines Besseren belehrt. Der Trupp versteht es fürwahr die Gunst der Stunde zu nutzten, um das Interesse weiterhin für mehr zu wecken.

Die Musikqualität der alten Schule wird von den Detroitern gut ausgestrahlt und zwischen harten, wie schweren Riffs, gibt es als Draufgabe gute psychedelische Ausreißer. Alle Eckpfeiler und subtilen Nuancen wurden gut miteinander verwoben und da Endergebnis ist eine fesselnde Hörrunde im Retrosoundkleid. Wer nur ansatzweise mit dem Sound der genannten Bands was anfangen kann, der sollte sich nicht zieren und alsbald dem Reigen von RED STONE SOULS anschließen.

Fazit: Kunterbunte Taktik im Retrosound der 60er und 70er Ära. Die Jünger von BLACK SABBATH und THIN LIZZY werden hellauf begeistert sein.

Tracklist

01. Nights Watchful Eye
02. Void Walker
03. Truckers
04. Before the Devil Knows You’re Dead

05. Killing Fields
06. 27 Moons
07. Murder Thrills l

Besetzung

Ian Kirwan – Vocals/Guitar
Kevin Bernard – Bass
Travis Erikson – Drums
Beau Felix – Gutiar/Vocals

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“http://www.facebook.com/RedStoneSouls“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://redstonesouls.bandcamp.com/album/mother-sky-official-cd“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-bandcamp“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close