Santa Cruz – Bad Blood Rising

Band: Santa Cruz
Titel: Bad Blood Rising
Label: M-Theory
VÖ: 10.11.17
Genre: Hard Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

santa-cruz-bad-blood-rising-album-artworkDu zählst dich als eingeschworener Die Hard Fan des Rock ’n‘ Roll, mit leichten Sleaze und Glam Attitüden? Ihr pfeift darauf, ob jemand sich Kajal als Mann in die Augen schmiert und dessen Sammlung an Haarpflege Produkten größer ist als der Weinkeller eures Nachbarn? Dann hätte meine Wenigkeit genau den richtigen Erweiterungstipp für selbigen! Gesetzt dem Falle die Band befindet sich nicht schon ohnehin auf deiner Favoritenliste. Santa Cruz aus Finnland setzten zum neuen Angriff an und diese derben Sleaze/Glam Rock ‚n‘ Roller zelebrieren ein durch und durch ausgereiftes, mitreißendes Programm. Erdig und mit vielen derben Kraftakten donnern die Jungs über die Absperrung und offerieren ihren facettenreichen Klang. Mitreißend und mit viel Spaß in den Backen zelebriert der finnische Trupp ein Programm, welches vom ersten Ton an in den Sog mitzieht.

Shakig und mit lockeren Einfädelungen ackern die Finnen sich die Finger wund und die bemerkenswerten Vibes peitschen über den Liebhaber solcher Mischversuche perfekt hinweg. Derbe Hard Rock Kellen, sowie groovige Einlagen werden kunterbunt unter einen Soundmantel vereint. Die finnische Schar gibt einen Deut auf zu ausschweifende Techniken. Ihr Konzept liegt vielmehr im Bereich der Mucke, welche den Freund der Partymusik des Rockbereichs anspricht. Selbiger braucht keine Ausschweifungen, dieser baut auf eine breite Palette, welche ihn komplett vom Hocker haut. Das wird gekonnt von dieser Kapelle abgehalten und durch das Album hindurch wird das durchgezogen auf Teufel komm raus.

Könnte für den Meckerer dazu führen, dass derjenige das Material der Finnen als zu simpel abtut. Kann bis zu einem gewissen Grad was Wahres dran sein, jedoch lassen die Jungs vielmehr ihre stimmungsvolle Musik für sich sprechen. Mit dieser zündeln sie ordentlich und unterbreiten der anderen Riege von Musik begeisterten eine Feierlaune auf höchstem Niveau.

Dem Zuhörer wird eine Mischung aus harten Gitarrenriffs und hämmernden Drums mit einem leicht polierten Rand zuteil. Selbiges Konzept lässt nicht unbeeindruckt, einmal mit dem Album angefangen gehen die Songs und treibenden Soundvibes in Mark und Bein über.

Wie eine Hard-Rock-Band aus dem LA der 80er Jahre schallend haben Santa Cruz einen Zeitsprung gemacht. Rasante Gitarrenriffs und nachhaltig unter die Haut fortbewegende Rhythmen lassen den Sleaze/Glam Rock interessierten niemals zur Ruhe kommen. Maximum bei den etwas ruhiger gestalteten Nummern wird kurzzeitig eine Ruhephase abgehalten. Die ansteckende Partyatmosphäre an frühen Mötley Crue erinnern steht dominant im Vordergrund. Nachhaltig wird der geneigte Zuhörer mit Sicherheit mitgerissen.

Ohne Zweifel ist der Reigen eine dynamische Partyangelegenheit mit kleineren Ausreißern, welches den 80er Fan komplett von den Socken reißen wird!

Fazit: Santa Cruz sind mit „Bad Blood Rising“ auf den Spuren von jungen, Blut geleckten Mötley Crue und bieten ein Programm, welches die Urväter ganz schön blass aussehen lässt.

Tracklist:

01. Young Blood Rising
02. River Phoenix
03. Fire Running Through Our Veins
04. Drag Me Out Of The Darkness
05. Breathe
06. Voice Of The New Generation
07. Back From The Dead
08. Bad Habits Die Hard
09. Pure Fucking Adrenaline
10. Get Me Out Of California
11. River Phoenix (Part 2)

Besetzung:

Archie Cruz (vo & guit)
Joonas „Johnny“ Parkkonen (guit & back voc)
Mitja „Middy“ Toivonen (bass & back voc)
Tapani „Taz“ Fagerström (drums & back voc)

Internet:

Santa Cruz Website

Santa Cruz @ Facebook

Santa Cruz @ Twitter

Santa Cruz @ YouTube

Santa Cruz @ Instagram

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close