SERIOUS BLACK – MIRRORWORLD

Written by Dr. Maze Pain. Posted in CD-Berichte, S

Tagged: , , , , , , , , , , , ,

Published on September 03, 2016 with No Comments

Band: SERIOUS BLACK
Titel: MIRRORWORLD
Label: AFM RECORDS
VÖ: 09.09.2016
Genre: Melodic Power Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Maze P.

SERIOUS BLACK haben sich Anfang 2015 mit ihrer Debut Scheibe “As Daylight Breaks” aufgemacht, die Metalwelt zu erobern. Die Band selbst legte viel Wert darauf, als richtige Band und nicht als All-Star Projekt angesehen zu werden, was bei den klingenden Namen wie u.a. Thomen Stauch,  Roland Grapow oder Urban Breed  ja kein Wunder war . Die Band hat sich als Band bewiesen, war viel auf Tour (u.a.mit Hammerfall, Grave Digger, Kamelot usw.) und haben jetzt, nach Besetzungswechseln (Roland Grapow und Thomen Stauch wurden durch Bob Katsionis (Firewind) und Alex Holzwarth ( Rhapsody of Fire) ersetzt.) ihr neues Album “Mirrorworld” und ihre erste eigene Headliner – Tour am Start. Klingt nach rapidem Aufstieg? Dem ist nichts entgegenzusetzen.

Mirrorworld ist erneut ein Album der Spitzenklasse. Die Band hat sich weiterentwickelt. Sie haben sich nicht auf ihrem Erfolg ausgeruht und haben weiterhin Gas gegeben um weiter auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Die Songs sind sehr eigenständig und haben Charakter bekommen. Allesamt sind eindeutig mehr Keyboard – lastiger geworden und hören sich vom Songwriting her durchaus poppiger an. Man hört den Jungs die Spielfreude in jedem einzelnen Lied an. Das gesamte Album macht Spaß und macht erneut schon wieder Lust auf Mehr.

Die Songs selbst sind ineinander völlig geschlossen, verspielt und sind wahre Mitsinghymnen geworden. Ich liebe die Qualität des Albums, des Songwritings und der Vocals. Die Gitarrenarbeit wurde hervorragend erledigt und die Rhythmusfraktion drückt schön! Hier passt jede Note wie die Faust aufs Auge. Die Band hat eine Einheit gebildet. Hervorzuheben ist mit Sicherheit der Überhit “Castor Skies” (Ich kriege den Refrain nicht mehr aus meinem Kopf) und die geniale Macht “As Long as I´m Alive. “The Unborn Never Die” ist mein geheimer Favorit neben den beiden eben genannten Songs. Geiles Album, geile Band! Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. Breaking The Surface
02. As Long As I´m Alive
03. Castor Skies
04. Dying Hearts
05. Heartbroken Souls
06. Mirrorworld
07. State Of My Despair
08. The Unborn Never Die
10. You´re Not Alone

Besetzung:

Urban Breed (vocals)
Bob Katsionis (guitars)
Dominik Sebastian (guitars)
Mario Lochert (bass)
Jan Vacik (keyboards)
Alex Holzwarth (drums)

Internet:

SERIOUS BLACK Website

SERIOUS BLACK @ Facebook

SERIOUS BLACK @ Twitter

SERIOUS BLACK @ YouTube

About Dr. Maze Pain

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und A GHOST NAMED ALICE mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Browse Archived Articles by

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close