Stargazery – Eye On The Sky

stargazery-eye-on-the-sky-cover-artwork

Band: Stargazery
Titel: Eye On The Sky (Vinyl-Re-Release)
Label: Pure Steel
VÖ: 14/06/2019
Genre: Melodic Heavy Metal/Hardrock
Bewertung: 4.5/5

“Eye On The Sky” ist ursprünglich bereits 2011 erschienen, und wird dieses Jahr (völlig zurecht) mit der Ehre eines limitierten Re-Releases als Schallplatte bedacht. Die limitierte Edition von 300 Exemplaren wird wohl recht bald vergriffen sein. Aber egal in welchem Format, die Anschaffung von „Eye On The Sky“, sowie des ebenfalls ultrahochwertigen Albums „Stars Aligned“ (2015) lohnen sich in jedem Fall.

Da ich kein physisches Vinyl vorliegen habe (und dieses ohnehin nicht abspielen könnte), möchte ich stattdessen gerne die Werbetrommel für das Album und diese grandiose Gruppe im Allgemeinen rühren. Denn der melodische Heavy Metal bietet wirklich Qualitätssongs vom Feinsten und ragt berghoch über jeden Durchschnitt heraus. Stilistisch an das Beste in der Geschichte des melodischen Hardrocks und Metals angelehnt, wird der Fan von RAINBOW, DIO, BLACK SABBATH mit Tony Martin. Überhaupt, die Stimme: Jari Tiura ist allererste Liga unter den Frontern, der Mann kann einfach alles!
Auf diesem Album jagt ein key-tastischer 80iger-Metal/Rock-Ohrwurm den nächsten mit immer noch prägnanteren Melodien.

Fazit: Ein Pflichtkauf in Sachen eingängigen Qualitäts-Heavy Metals mit wunderbarem 80er-Arena-Rock-Feeling. Und Pete Mahonen ist ein Genie.

Tracklist

Seite A
01. Dying
02. Puppet On A String
03. I Am The Night
04. Eye On The Sky
05. How Many Miles
06. Everytime I Dream Of You

Seite B
01. Judah (The Lion)
02. S.O.S
03. Jester Of Kings
04. Headless Cross
05. Rescue Me (Bonustrack)

Besetzung

Jari Tiura (Vocals)
Pete Ahonen (Guitars)
Jukka Jokikokko (Bass)
Marco Sneck (Keyboards)
Jussi Ontero (Drums)

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close