Band: Stormage
Titel: Dead Of Night
Label: Massacre Records
VÖ: 24. März 2017
Genre: Power Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Daniel

stormage - Dead Of Night album artwork, stormage - Dead Of Night album cover, stormage - Dead Of Night cover artwork, stormage - Dead Of Night cd coverDas unter dem Banner Anthem gegründete Quartett setzt, das Album Metal Or Bust mit einberechnet, zum vierten Streich an und wird, soviel vorweg, die Power Metal Fans abermals begeistern können.
Die in Teilen sehr moderne Interpretation erinnert vom Härtegrad her unter anderem an Judas Priest in ihrer Painkiller – Phase, vor allem beim knallharten Opener Instinct To Defend.
Ansonsten schwimmen die sehr professionell agierenden Jungs vorwiegend in einem Fahrwasser, welches die Härte von Mystic Prophecy, die Eleganz aktueller Primal Fear und den typisch teutonisch geprägten Melodikelementen.
Beim folgenden Anguish Of Mind, mit dem man neben ordentlich Härte auch packende Melodien bietet, hat man ein Paradebeispiel dafür. Mein persönliches Highlight, wie auch Heretic Enemy, welches einen Spagat zwischen knackigen (und teilweise sehr moderenen) Riffs und der Theatralik anspruchvoller Achtziger Bands ist. Weitere Höhepunkte bieten die erbarmungslos stampfenden, majestätischen In The Line Of Fire und The Deadly Blow und die Halbballade Prime Of Life.

Nicht ganz so mitreizen können hingegen Faithless God und der Rausschmeißer Borne The Agony, die zwar immer noch sehr gut sind, aber einfach nicht ganz an die Klasse der oben benannten Lieder anknüpfen können.
Auch das ebenfalls in Teilen sentimentale Victims Eyes ist per se nicht schlecht, kann aber nicht mit Prime Of Life mithalten und ist ein Song dieser Machart zuviel.
Insgesamt gehen beide Daumen nach oben, auch wenn das Niveau etwas schwankt und mir die Produktion zu modern ist, wird hier zu keinem Zeitpunkt Mittelmaß abgeliefert.
Wer auf die oben genannten Kapellen abfährt oder allgemein gerne auf den europäischen Power Metal Zug aufspringt, der kann diesen Fahrschein blind lösen.


Trackliste:

01. Instinct To Defend
02. Anguish Of Mind
03. Heretic Enemy
04. Prime Of Life
05. Faithless God
06. In The Line Of Fire
07. Drag You To Hell
08. Victims Eyes
09. The Deadly Blow
10. Borne The Agony

Besetzung:

Heiko Heseler – Gesang, Gitarren
Hugo Fromm – Gitarren
Dirk Heggemann – Bass
Vaseilos Georgiou – Schlagzeug

Stormage im Internet:

Homepage

Facebook

Twitter

Spotify

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close