Band: TDR
Titel: Through Hard Times
Label: Noise & Harmony Records
VÖ: 25.05.16
Genre: Stoner/Heavy Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Meine Verbundenheit zum illustren Städtchen Kufstein ist seit meiner Kurszeit bei der dort ansässigen Mondscheinkompanie immer geblieben. Irgendwie zieht es mich dort immer wieder hin, auch musikalisch habe ich schon so manchen schönen Abend dort erlebt. Erneut zieht es mich als ins schöne Kufstein, dieses mal aufgrund der Formation TDR. Die Jungs haben bereits im Mai ihr Album „Through Hard Times“ veröffentlicht und nun gelangte der Silberling zu uns. Die Burschen zelebrieren eine feine Mischung aus Stoner und Heavy Rock. Stets mit einer kleinen Brise Southern Rock versehen, aber überhaupt nicht amerikanisch. Man hört den europäischen Stil und selbst hebelt man sich eben mit dieser Spieltechnik in die Oberliga.

Währen viele Szenekollegen sich vermehrt dem reinrassigen Stoner widmen und mehr auf den 70er Bereich oftmals bauen, fungiert der Kufsteiner Fünfer als modernere Mischung. Keine Angst hier wird nicht die überstrapazierende Moderne ausgepackt. Man klingt halt nicht zu traditionell und mischt viele frische Fragmente ins Gemisch ein. Dadurch ist eben ein mitreißender Sound entstanden. Besonders diese wutschnaubenden, stampfenden Unterbrechungen, wie auch diese galoppierenden Parts, welche immer wieder in den Vordergrund rücken geben genug Anstoß sich amtlich zum Material auszutoben.

Feinfühlig war gestern, roh, rau und ungeschliffen ist heute, dies aber mit einem frischen, sehr tollen Groove Sound. Einzige Ausnahme ist das Instrumentalstück „Deep Waters“, welches etwas Ruhe einkehren lässt, bevor man wieder ordentlich die Lawine los tritt.

Fazit: Ein wahres Riffbrett das hier geboten wird. Die Melange aus Stoner und Heavy Rock ist einfach superb und somit stehen die Zeichen auf Sturm bei dieser Fraktion.

Tracklist:

01. Paradise
02. Fake Philosophy
03. Deep Waters
04. Raiser Your Flag
05. Finding Just The Answer
06. Blunted Reality
07. Aftermath
08. Through The Hard Times

Besetzung:

Benjamin Kröll (voc)
Thomas Schachner (bass)
Michael Posch (drums)
Olcay Gündogdu (guit)
Stefan Ringler (guit)

Internet:

TDR @ Facebook

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close