The Amorettes – Born To Break

Band: The Amorettes
Titel: Born To Break
Label: Steamhammer/SPV 
VÖ: 06.04.18
Genre: Rock/ Rock ‘n Roll
Bewertung: 3,5/5
Written by: Robert

the-amorettes-born-to-break-album-artworkGill, Hannah und Heather, das weibliche Rocktrio alias The Amorettes sind aus Schottland und diese Schottinnen können rocken. Bereits mit dem Vorgängeralbum konnte die Band vom Norden des Inselstaates etliche Szeneschreiber überzeugen. Nicht weil die Band komplett aus weiblichen Vertretern besteht, eher liegt es an der Tatsache, dass die Mädels nicht unbedingt das Neuding schlechthin sind, dennoch die Rockmaschinerie amtlich ölen und am Laufen halten. Mit unkomplizierter Rockmucke wird der Reigen der heißen Tänze am Laufen gehalten und das kommt im gesamten gut ins Gehör. Generell verstehen es die Schottinnen den treibenden, erdigen Hard Rock mit leichten Rock ’n‘ Roll Attitüden zu paaren, sodass der Rockvertreter ungemein angetan sein wird.

Ob Stimme (was für ein knarziges, liebliches Reibeisenorgan), Zusammenspiel, Partymucke und der Produktion, die Zusammenstellung geht schwer in Ordnung und kommt nicht beim einen Ohr nur rein und beim anderen sofort wieder raus. Konzentriert hängt der Rockfan am Player und lauscht dem Treiben der Mädels. Schlussendlich wird er angesteckt und bei flotten, treibenden Nummern reizt die Band den Hörer bis zum Äußersten.

Der bodenständige Rockansatz und die frische Authentizität machen das Konzept der The Amorettes Damen unglaublich unterhaltsam. Wer auf eine unbeschwerte Rockklangkunst, mit vielen rotzig-treibenden Beats steht, der ist bei den Damen aus Schottland genau an der richtigen Stelle. Diese Ladys lassen nichts unversucht und drehen das Rockkarussell ordentlich im Kreise. Nicht die Erlösung schlechthin, allerdings eine gediegene Unterhaltung, die zu keinem Zeitpunkt langweilig wird.

Fazit: „Born To Break“ ist eine wunderbare Fortsetzung im Bereich des Rock/ Rock ’n‘ Roll der The Amorettes Rockerinnen, die einen ordentlich Sturm herbei beschwört!

Tracklist:

01. Can You Feel the Fire
02. Hello and Goodbye
03. Everything I Learned I (Learned From Rock And Roll)
04. Born To Break
05. What Ever Gets You through the Night
06. Hell or High Water
07. You Still Got Rock And Roll
08. Easy Tiger
09. Bat Shit Crazy
10. Coming up The Middle
11. High on Your Energy
12. I Want It Bad

Besetzung:

Gill (voc & guit)
Hannah (drums)
Heather (bass)

Internet:

The Amorettes Website

The Amorettes @ Facebook

The Amorettes @ Twitter

The Amorettes @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.