VALDUR – DIVINE CESSATION

Band: VALDUR
Titel: DIVINE CESSATION
Label: Bloody Mountain Records
VÖ: Dezember 2017
Genre: Black Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Dr. Maze Pain

valdur-divine-cessation-album-artworkDie Black/Deather VALDUR existieren bereits seit 1999 und machen den amerikanischen Underground unsicher. Ich muss gestehen, dass ich die Kapelle gar bis zum heutigen Datum gar nicht kannte, dies jetzt aber dringend nachholen muss. Im Laufe ihrer Karriere haben die Jungs aus Kalifornien bereits eine Reihe von Alben, Demos, Splits und Singles auf den Markt gebracht, wo mir der Begriff „fleißig“ einfällt. Ideen haben die Jungs also allemal. Das mir vorliegende Material ist von deren letzter Scheibe „Divine Cessation“, die im Dezember 2017 auch hierzulande auf die dunkle Hörerschaft losgelassen wurde. Warum ich so spät für die dazugehörige Rezession sorge? Naja, ich hatte Urlaub.

Besser spät als nie. Eines mal vorweg. Ich erkenne auf dem neuen Langeisen nicht die Spur von Death Metal. Hier herrschen die reinen, eher an die erste Welle des Black Metal erinnernden Töne vor. Bands wie Marduk klingen durch. Die Produktion ist natürlich der Athmosphäre geschuldet und die treble-lastige Gitarrenwand, um dem Underground gerecht zu werden, ergibt sein Übriges, um den Sound ja in den Keller zu ziehen. Aber nichtsdestotrotz ist ein verdammt gutes Album geworden.

Die Songstrukturen wurden gut aufgebaut, die Fähigkeiten der Musiker kann ich auch nur schwer anzweifeln. Valdur machen solide ihre Arbeit. Das Rad erfinden sie natürlich nicht neu, aber es macht Spass. Ganz ehrlich: 08/15-Underground Black Metal, der aber durchaus ins Gehöhr geht und seine Fans sicher finden wird bzw. auch schon gefunden hat. Mir gefällt es. Daumen hoch! Rock on

Tracklist:

01. Breath of the Beast  05:04
02. Divine Cessation  07:21
03. The Tail  07:28
04. Seething Disgust  05:46
05. Doomed  03:12
06. Plague Born of a Dying Star  04:15
07. Potent Black Orb

Besetzung:

JF – vocals
Vuke – guitars
William – bass
Matthew- drums, mixing, f/x

Internet:

VALDUR @ Bandcamp

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close