Wolf Counsel – Age of Madness Reign of Chaos

Band: Wolf Counsel
Titel: Age of Madness Reign of Chaos
Label: Czar of Bullets
VÖ: 17.11.17
Genre: Doom Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Wolf-Counsel-Age-of-Madness-Reign-of-Chaos-album-artworkWolf Counsel aus der Schweiz schicken sich mit ihrem zweiten Machwerk „Age of Madness/Reign of Chaos“ an die Doom Szene ordentlich wach zurütteln. Dass sie dabei auf ein fundiertes Wissen der Effekte zurückgreifen kann, ist desgleichen uns ein Begriff! Mit ihrem Zweitwerk „Ironclad“ konnte die Band selbst bei uns ordentlich die nötige Doom-Duftmarke wie ein Weihrauchstäbchen hinterlassen. Seit ihrer Gründung 2014 hatte man ein Album pro Jahr veröffentlicht. Das nunmehr dritte Album unterbreitet genauso wie die Vorgänger eine breite Palette des Old School orientierten Doom Metals. Die besonders robusten mit leichten Groove Rock und Doom Rock Attitüden vermengten Elemente steigern das Potential ungemein. Dieses drapieren des Sounds finde ich gegenüber den anderen Alben eine geniale Bereicherung und das macht richtig Laune. Besonders die durchgreifenden Doom-Rock Nummern zählen zu einer Art der farbenprächtigen Umsetzung und kommen am besten ins Gehör.

Gesangsnoten, wie desgleichen die erdige Gitarrenarbeit sind eine kräftige Angelegenheit. Gerne schickt sich die Doom Truppe dazu an, dem Hörer nicht bloß mächtig ins Hinterteil zu treten. Nein des Weiteren brillieren die Schweizer mit Magenschlägen, welche der Doom Purist begeistert aufnimmt. Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung stehen dagegen oftmals dominanter im Vordergrund, mit der Ausnahme der flotten Ausreißer. Gut aufeinander abgestimmt ist das Programm der Schweizer keine schnöde Aufbereitung des allseits bekannten Doom. Die gut aussortierte Angelegenheit, bei dem ihr richtiggehend ins Schwelgen kommt, steht mehr im Vordergrund. Einerseits klingt der Klang wie erwähnt Old School lastig und genau hier sinniert und trauert der Liebhaber alter Sachen alten Helden des Stilbereichs nach. Andererseits kommen die flotten Nummern als komplette Überraschung daher und erwischen jeden müden Hörer am sogenannten linken Zeh. Fortan hechtet der begeisterte Doom Fan hoch und folgt dem tanzbaren Rhythmus. Dass die Combo vieles aus alten Glanztaten von Black Sabbath aufgesogen hat, mag hier und da dominanter Wegweisend sein. Dennoch bewahren sich Wolf Counsel ihren persönlichen Sound und damit steigern sie ihren Innovationsfaktor ums doppelte.

Enorme, tiefer-getriggerte Soundzusammensetzungen offerieren eine interessante Hörerrunde und werden durch messerscharfe-schwere Grooves kräftig gestärkt. Zwischen klassischen Metalhooks und neuwertig erscheinenden Einfädelungen wird tatkräftig zugegriffen und verwendet und dies unterbreite einen prächtigen Mischsound, welcher komplett in die Magengrube geht. Überraschend für mich ist die weitaus episch-melodiöse Gitarren-arbeit gegenüber dem Vorgänger. Diese Hinzugabe macht den Reigen umso kräftig gewürzter und bohrt sich nachhaltig in den Gehirnwindungen fest.

Es unterstreicht die zahlreichen Versuche mit denen die Schweizer stets ihre Taktik leicht verändern. Gut Ideen, Vermengungen, sowie Komplettierungen sind ein unterhaltsamer Wert, mit dem die Herrschaften ins Rennen gegangen sind und das Doom Komplott durchwegs für sich entscheiden konnten.

Fazit: Wolf Counsel gehören nach wie vor zu den ambitioniertesten Doom Metal Bands in Europa und mit „Age Of Madness/Reign Of Chaos“ konnten sie sich meisterlich steigern!

Tracklist:

01. Wolvenearth 05:33
02. Semper Occultus 04:53
03. Age of Madness / Reign of Chaos 10:05
04. O’death 04:29
05. Eternal Solitude 05:20
06. Coffin Nails 04:19
07. Remembrance 06:50

Besetzung:

Ralf W. Garcia (bass & voc)
Reto Crola (drums)
Andreas Reinhart (guit)
Ralph Huber (guit)

Internet:

Wolf Counsel Website

Wolf Counsel @ Facebook

Wolf Counsel @ Reverbnation

Wolf Counsel @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close