Bei seinem Konzert am 6.April 2014 lud uns Blaze zu einem Interview ein, wo wir dem ehemaligen Iron Maiden Sänger, sowie auch Wolfsbane Fronter mal genaueres entlocken konnten.

Starten wir mit der ersten Frage zu deiner neuen CD, welche bereits erschienen ist, namens Soundtracks Of My Life, die 30 Titel deiner ganzen Karriere enthält. Warum hast du diesen Titel für das Album gewählt, den viele Fans werden mit der Aussage übereinstimmen, dass diese Songs auch für ihr Leben den Soundtrack dazu bilden.

Weil ich einen Song geschrieben habe, namens Soundtrack Of My Life auf dem Album Blood And Belief (Anm. d. R. aus dem Jahre 2004). Als ich mit der Arbeit an dem Akustik-Album zusammen mit Thomas Zwijsen begann, schlug er vor, dass er diesen Song gerne akustisch umsetzen möchte. Wir machten also eine Akustikversion davon und diese war auf Youtube sehr erfolgreich. Es stand damit also sinngemäß fest, dass dieser Song beschreibt verliebt in Musik zu sein, aber auch dass Musik einige Momente, gute und schlechte Momente in deinem Leben entscheidend prägt.

Wie hast du diese Songs, die nun auf der CD sind ausgewählt?

Es sind meine Lieblingssongs von den Konzerten, die ich gerne seit Jahren live spiele. Aber besonders auch Songs, die ich darauf wollte, weil viele neue Fans oder Leute gibt, die zwar wissen, dass ich bei Iron Maiden war, sie kommen um mich zu sehen, zu treffen, aber kein Album von mir selbst kennen und mich noch nie zuvor live erlebt haben, damit ist diese CD ein guter Start für Sie mich kennen zu lernen.

Du hast bereits mit vielen Musikern in deinem Leben gearbeitet. Letztens waren z.B. Sabaton während dem Song Man On The Edge zu dir auf die Bühne in Polen gekommen. Denkst du, dass die Möglichkeit besteht einmal einen Song mit Sabaton für ein neues Album aufzunehmen? Denn Joakims Stimme würde sehr gut mit deiner harmonieren.

Ja, das wäre sicher in Zukunft denkbar, denn wir beide lieben wahre Geschichten als Hintergrund für einen Song. Aber kein fester Plan bisher!

Hast du bereits Pläne für Gastauftritte?

Wenn ich Zeit habe, gerne, die Leute können mich fragen, denn ich bin komplett solo und unabhängig von der Plattenindustrie und Bands. Ich arbeite exklusiv für mich selbst, mit dem unabhängigen Label im Rücken.

Kannst du uns 3 Menschen oder Musiker nennen, die dich beeinflussten Sänger zu werden?

Ich denke Jimi Hendrix, Ronnie James Dio und Bon Scott.

Neben dem Motorradfahren und Singen – was ist dir im Leben am wichtigsten?

Familie, die Familie ist am wichtigsten. Ich mag es, zuhause zu sein. Denn wenn ich zuhause bin, mache ich nichts wirklich großartiges, außer bei meiner Familie zu sein. Ich schraube gerne an meinem Motorrad und fahre gerne damit, oder kümmere mich um meine Hunde, aber am meisten kümmere ich mich um meine Familie und gehe daher kaum weg, wenn ich zuhause bin.

Wie hast du deine Bandkollegen Chris, Dan und Martin kennengelernt?

Vor einigen Jahren hatten sie einen Supportslot mir als Band, und ich fragte sie ob sie meine Supportband für weitere Konzerte werden möchten. Mein Tourmanager hatte die Idee, sie als Band für mich während der ganzen Tour einzusetzen und es funktioniert. Wir arbeiten einfach perfekt zusammen. (Anm. d. R. damit überzeugen sie auch live!)

Eine neue Live-DVD wird nächste Woche in Prag aufgenommen. Warum hast du Prag gewählt für die Aufnahme? Werde einige besondere Songs in die Setlist kommen?

Ich versuchte einige Liveaufnahmen seit The Night That Will Not Die (Anm. d. R. seit 2009, von denen keine klappte. In Prag ist eine Firma die Live-DVDs und den Vertrieb für Bands macht, sie haben all das Equipment dort in Prag und die Fans sind super, ich mag die Stadt und deswegen, zusammen mit dem Album Soundtracks Of My Life, waren dies die Gründe, für meinen Backkatalog eine offizielle DVD zu haben. Ich plane einige rare Songs, z.B. von brasilianischen Veröffentlichungen (Silicon Messiah), die die Fans nie zuvor gehört haben. Aber im generell sind es die Songs dieser Tour, die wir spielen.

Wie machst du deine Setlist? Hast du Vorlieben bei Songs für eine Show?

Ich versuche mein Konzert zu strukturieren, die Songs hängen zwar nicht zusammen, aber ergeben zusammen ein gewisses Konzept für mich, deshalb führt ein Song zum Anderen. Eine gewisse musikalische „Erzählung“. Ein Song vorher führt zum nächsten Song und der wieder zum folgenden Titel und nicht unbedingt nur schnelle Tracks nacheinander.

Du bist seit einigen Wochen auf Tour. Was war der beste Moment, den du bisher auf dieser Tour hattest? Warum war dieser Moment für dich besonders?

Die Tour begann im Dezember, Akustikshows und so weiter in Brasilien. Es gab viele großartige Momente, ausverkaufte Shows in Brasilien, super Moment und Reaktionen in Polen, und Fans reisen mir hinterher, das ist großartig, es sind diese Momente, die es zu meiner persönlichen Lieblingstour machen.

Du nimmst dir bei jedem Konzert die Zeit, Fans zu treffen. Viele Rockstars machen das nicht oder eigentlich nicht mehr. Warum hast du das immer gemacht und hältst daran fest?

Ich glaube seit Jahren, dass die Musikindustrie kaputt ist, einige Leute denken, sie wären besser als „die Fans“. Ich habe kein großes Management, keine große Plattenfirma, kein großes Vermögen, aber ich kann leben von meiner Musik als professioneller Musiker, das ist ein Privileg und dafür danke ich allen meinen Fans. Wer mich oder meine Fans nicht gut behandelt, sieht mich auch nie wieder. Es ist meine Art zu danken, jedem zu danken für ihre Unterstützung!

Deine Tour führte durch UK, Belgien, Spanien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Deutschland und so weiter. Welche Länder wirst du noch dieses Jahr besuchen?

Festivals und Konzerte sind geplant in Tschechien, Litauen, Italien, Canada, USA (wohl eine Woche), Brasilien (nächsten Januar). Für aktuelle und OFFIZIELL bestätigte Daten besucht einfach meine Website: www.blazebayley.net, das ist das einfachste, ebenso wie meine offizielle Facebookseite, denn in Facebook gibt es auch oft falsche Gerüchte. Nur auf meinen offiziellen Seiten sind die bestätigten Konzerte zu finden.

Dein Auftritt beim Music From The Beast Festival stellt ein Highlight des Jahres dar. Das Festival, von Fans für Fans, in Deutschland wirst du mit Paul DiAnno headlinen. Kannst du uns darüber schon mehr verraten?

Ich habe noch keinen konkreten Plan dafür, denn ich bin dort noch nie aufgetreten, aber freue mich schon auf die vielen Leute dort, auch die hoffentlich vielen neuen Fans von mir. Ich gebe mein absolut Bestes für meine Fans, denn ich gebe immer 100%, egal ob ich müde bin, krank oder wie auch immer. Sie haben das verdient und ich hoffe Euch alle dort zu sehen.

Das wäre nun alles. Die letzten Worte gehören dir, danke für deine Aufmerksamkeit, deine Zeit und natürlich deine Musik.

Ich danke allen Fans, die mich seit jeher unterstützt haben! Danke für eure Unterstützung.

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close