Bands: Kevin Richard Russell, Die Bonkers Date: 18.05.13 Venue: Stadthalle, Lichtenfels

Eine lebende Legende kehrt zurück auf die Bühne, wer hätte noch vor wenigen Wochen gedacht, dass sich der ehemalige Onkelz-Sänger Kevin noch einmal aufrappelt? Sein Leben sprach dagegen – sein Wandel dafür. Wir konnten uns selbst ein Bild davon machen in Lichtenfels.

Am 18.Mai 2013 fand das Konzert in Lichtenfels statt, welches durchaus mit gemischten Gefühlen erwartet wurde. Durchaus mit Skepsis begründet, durfte man die mit 3 stündiger Dauer angekündigte Liveshow erwarten. Wie kann jemand wie Kevin so eine strapaziöse Aufgabe meistern? Mit seiner Einstellung und seiner Willenskraft der Welt einen „völlig neuen“ Kevin zu präsentieren.

Nachdem die Vorband Die Bonkers für einen guten Start nach dem zögerlichen Einlass in die Halle sorgten war also die Bühne frei für Kevin. Besonders lustig war, dass der Sänger der Bonkers noch ein Biene Maja Kostüm zur Schau stellte, und erstaunlich viele den Text mitsingen konnten.

Dann endlich gegen 21:15 die Lichter gehen aus…und die weiße Leinwand gab die Schattenprojektionen wieder. Der Vorhang fällt und zum Vorschein kommt die neue Band um Kevin, mit dem charismatischen Sänger widersetzen sie sich den lautstarken Onkelzrufen während des Konzerts mehrmals sehr erfolgreich. Kevin ist zurück und die Onkelz sind Geschichte, das macht er mehr als einmal deutlich und mit sichtlichem Spaß am ganzen übersteht er die ganzen 3 Stunden, wenn auch mit Sanitätern und Sauerstoff backstage. Er nimmt sich die Zeit sein Versprechen einzulösen und genießt es wieder auf der Bühne zu stehen. Sichtliche Spuren seines Lebens am Körper, doch den Songmarathon meistert er hervorragend. Stimmgewaltig wie eh und je erahnen einige, die die Onkelz nie live erleben konnten, wie schön es damals schon gewesen sein muss. Die Songauswahl lässt kaum Wünsche übrig, dennoch meidet Kevin bewusst jegliche Songs die eine Reunion der Band vermuten lassen könnten.

Nach etlichen schweißtreibenden Songs entschließt man sich endlich die Halle besser zu belüften, denn auch der Sänger kämpft mit der dampfenden und schweißgefüllten Luft.

Hits wie Auf gute Freunde, Stunde der Sieger, nur die besten sterben jung oder Mexiko sorgen für gewaltige Action in der Halle. So sind blutende Nasen und Platzwunden keine Seltenheit bei den Sanitätern und doch ist es allgemein recht friedlich.

Mit dem besonders schönen Song Erinnerungen schließt Kevin gegen 0:15 den Abend ab und verabschiedet sich bis zum nächsten Mal von der Bühne. Sichtlich erstaunt waren die Fans, dass er seine Versprechen einhielt. Sogar die Zeit für ein paar Fotos und Autogramme nach dem Konzert nahm er sich direkt ohne Verschnaufpause!

Setlist:

01. Guten Tag (Böhse Onkelz cover)
02. Ich (Böhse Onkelz cover)
03. Das Problem bist Du (Böhse Onkelz cover)
04. Leere Worte (Böhse Onkelz cover)
05. Stunde des Siegers (Böhse Onkelz cover)
06. Ich mache, was ich will (Böhse Onkelz cover)
07. Nennt mich Gott (Böhse Onkelz cover)
08. Das Geheimnis meiner Kraft (Böhse Onkelz cover)
09. So geht’s Dir (Deine Hölle) (Böhse Onkelz cover)
10. Tanz der Teufel (Böhse Onkelz cover)
11. Lüge (Böhse Onkelz cover)
12. Der Preis des Lebens (Böhse Onkelz cover)
13. Nekrophil (Böhse Onkelz cover)
14. Nichts ist für immer da (Böhse Onkelz cover)
15. Du kannst alles haben (Böhse Onkelz cover)
16. Nur die Besten sterben jung (Böhse Onkelz cover)
17. Der Platz neben mir – Part I + II (Böhse Onkelz cover)
18. Das ist mein Leben (Böhse Onkelz cover)
19. Nenn‘ mich wie du willst (Böhse Onkelz cover)
20. Finde die Wahrheit (Böhse Onkelz cover)
21. Ich weiß wo Du wohnst (Böhse Onkelz cover)
22. Nichts ist so hart wie das Leben (Böhse Onkelz cover)
23. Scheißegal (Böhse Onkelz cover)
24. Gestern war heute noch morgen (Böhse Onkelz cover)
25. Auf gute Freunde (Böhse Onkelz cover)

Zugabe:

26. Ganz egal (Böhse Onkelz cover)
27. Bomberpilot (Böhse Onkelz cover)
28. Keine ist wie du (Böhse Onkelz cover)
29. Mexico (Böhse Onkelz cover)
30. Erinnerungen (Böhse Onkelz cover)

Share.

About Author

Comments are closed.