Band: Foul Body Autopsy
Titel: Perpetuated By Greed
Label: Grindscene Records/Comatose Music
VÖ: 26. Februar 2016
Genre: Blackened Death Grind
Bewertung: 4/5
Written by: Lazer

bOhhhh mein Gott, was rollt hier Ende des Monats auf uns zu? – richtig geile Action und kranke Scheiße! Genau so könnte man „Perpetuated By Greed“
der dritte Output – von Foul Body Autopsy beschreiben.

Blackened Death Grind geben Foul Body Autopsy (FBA) auf sechs Tracks zum Besten. Die EP ist sagenhaft komplex im Gesamtbild – bedenkt man, dass FBA aus nur einem einzigen Typ besteht.

Tom Reynolds heißt dieser verrückte Kerl aus Leicester City, der bei FBA alles selber spielt, grölt und programmiert. In etwas mehr als elf Minuten zeigt Tom, dass FBA sowohl melodisch angehaucht, als auch unheimlich brutal durch die Gegend fetzen kann. Vocaltechnisch ist Tom absolut stark unterwegs und charakterisiert damit die ganze EP.

Mein Fazit: FBA zelebriert auf „Perpetuated By Greed“ in äußert kuzen, aber absolut hammerharten Songs Blackened Death Grind vom Feinsten. Wenn man sich nicht von der Kürze der Songs beirren lässt, hat man mit dieser EP seine helle Freude.

Tracklist:

01. Perpetuated by Greed
02. Enslaved The Rest Of Creation
03. Chewed Up By The Machine
04. Destabilized Perception
05. Devoid Of Humanity
06. Complete Environmental Collapse

Besetzung:

Tom Reynolds – All

Internet:

Foul Body Autopsy @ Facebook

Foul Body Autopsy @ Youtube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.