Band: FROSTTIDE
Titel: Blood Oath
Label: Noiseart Records
VÖ: 27. Februar 2015
Genre:  Folk Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Mayhemer

Frosttide kommen aus Finnland und sind seit deren Debut „Awakening“ auf auf einem guten Weg den finnischen Metal in die Welt zu musizieren. Im gleichen Atemzug musste man sich aber fragen: Ist die Band nur ein billiger Abklatsch von Bands wie Ensiferum und/oder Wintersun? Beim Debut war es mal so: Ein Debut ist ein Debut und Fehler gehören ausgemerzt bzw. eine konstruktive Kritik angenommen. Das haben FROSTTIDE wohl tatsächlich getan und haben nun ein Album hingelegt, dass songwritingtechnisch, musikalisch sowie produktionstechnisch locker mit den Szenegrößen mithalten kann. Gut, das eine oder andere Mal (Winds of the Winter´s Call – weil es sich um einen Überlängentrack handelt) geht Ihnen schon die Luft aus, aber da muss ich darauf verweisen, dass es sich ja erst um das zweite Album handelt und da ist man ja immer noch auf einem Lernweg und diese Fehler sollten dann mit dem Make it or Break it Album endgültig ausgemerzt haben. Das Album und die Band macht Laune, was sie ja auch schon bei diversen Tourneen bewiesen haben. FROSTTIDE bringen frischen Wind in die Szene. Mir gefällt es wirklich gut. Natürlich werden auch hier wieder böse Zungen behaupten, die Band sei auch weiterhin ein Abklatsch von Ensiferum, aber hey, da dürfte ja in keine Richtung eine Szene entstehen… Lasst euch nicht unterkriegen Jungs. Geiles Album, Geile Stimmung und somit auch weiterhin viel Erfolg. Rock on

Tracklist

01. Prologue
02. Blood Oath
03. Gates Of The Asylum
04. Fate Redefined
05. Traitor Within
06. Foreshadow
07. New Reign
08. Winds Of The Winter’s Call

Besetzung:

Joni Snoro (Vocals, Guitar)
Juho Patinen (Guitar, Backing vocals)
Joonas Nislin (Drums)
Felipe Munoz (Keyboards)
Lauri Myllylä (Bass, Backing vocals)

Internet:

FROSTTIDE Website

FROSTTIDE @ Facebook

FROSTTIDE @ MySpace

FROSTTIDE @ Twitter

FROSTTIDE @ YouTube

FROSTTIDE @ Last FM

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close