Insanity Alert – Second Opinion CD Review

Band: Insanity Alert
Titel: Second Opinion
Label: Slaughterhouse, Swamp
VÖ: 2013
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Bay Area made in Tyrol? Ja so könnte man das Machwerk der Trioler Insanity Alert durchaus betiteln. Warum? Nun einmal genauer in den Rundling reingehört wird man als alter Thrash Fan voller Freude feststellen, dass alle Trademarks ins Boot geholt wurde und man sich merklich ins Zeug gelegt hat, um dies so authentisch wie möglich rüber zu bringen. Diese Mission ist selbstredend geglückt und so wirkt das Florida Thrash Metal angehauchte Machwerk sehr Old School lastig. Vergleiche mit Toxic Holocaust sind wirklich ein Muss, denn wie auch die amerikanischen Kollegen wird eine ähnliche Schiene gefahren. Auch sagen sich die Jungs wohl, in der Kürze liegt die Würze und so überschreitet man niemals die Spielzeit von Maximum 2 Minuten. Kann gut sein aber auch schlecht. Für meinen Teil wird zwar alles gesagt, doch rattert es zu flott durch und schon ist man auch am Ende. Somit etwas ausufernde Hektik, welche Live wohl zu einem wahrlichen Moshpit Tanz führt, aber vor dem Player etwas zu hektisch durchgeführt wird und man sich kaum rein hören kann. Ist aber nur ein kleines Manko, denn die Spielfreude wird selbstredend ordentlich am Laufen gehalten und man serviert uns eine Speedgranate nach der anderen. Bay Area Thrasher wird dies ein enormes Herzklopfen bescheren und auch ein befriedigtes Grinsen ins Gesicht zaubern, denn die Tiroler verstehen es für aufstachelende, Old School orientierte Gewalt zu sorgen. Potential sicherlich hochgefährlich, wenn auch für meinen Geschmack oftmals etwas zu straight und eben zu kurz. Für eine vollends gezückte Punktezahl nicht ausreichend, dennoch im vorderen Drittel für meinen Geschmack angesiedelt. Thrash Metal der alten Schule wird hier noch einmal aus der Schublade gepackt und aus Österreich in die ganze Welt verbreitet. Für den reinrassigen Old School Fan durchaus empfehlenswert, denn alle Punkte in Sachen traditionellem Thrash werden gut umgesetzt und man wirkt auch nicht abgestaubt, sondern durch viel Energie wird eine erfrischende Linie geboten die zu bezaubern weiß.

Fazit: Guter Thrash Metal aus der Bay Area Szene, welcher gar keiner ist, denn die Tiroler haben wohl ein Stück des weg bereitenden Throns nach Österreich geholt. Möchtegern Thrash Metaller in sachen Technik und Melodic können einpacken, denn Insanity Alert lassen diese als blanke, schlappe Kopien dastehen!!!!

Tracklist:

01. Strength Of The Insane
02. Slimer’s Revenge
03. Arac Attack
04. The Infected Zone
05. Twist-Off Betrayal
06. March Of The Mentally Ill

Besetzung:

Heavy Kevy (voc)
Dave Of Death (guit)
Jatsch Ziag-O! (bass)
Don Melanzani (drums)

Internet:

Insanity Alert @ Facebook

Insanity Alert @ Twitter

Insanity Alert @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close