Band: Sarasin
Titel: Sarasin
Label: Pure Steel Records
VÖ: 2016
Genre: Heavy Metal/Rock
Bewertung: 3/5
Written by: Lex

SARASIN sind  kanadische Hardrock/Heavy Metal- Veteranen, die es trotz ihrer bis in die 1980er zurückreichenden Bandgeschichte nicht auf allzu viele Veröffentlichungen gebracht zu haben scheinen: Mit „Sarasin“ erscheint nach einer irgendwann in den 80ies rausgebrachten EP nun das erste vollwertige Album.

Ob der Band auf die alten Tage noch der Sprung in die internationale Liga gelingt? Ich weiß nicht recht: Irgendwo zwischen Heavy Metal und Heavy Rock bewegen sich die – eventuell aus verschiedenen Jahrgängen stammenden – Tracks, die allesamt mit interessanten Momenten gespickt sind, aber als Ganzes nichts besonders Packendes an sich haben.

Eher rockiges, keineswegs schwaches Altmetall für viel sammelnde Traditionalisten, aber sicher kein Anwärter auf das Lieblingsalbum des Jahres.

Tracklist:

01. The Hammer
02. Enemy Within
03. In Our Image
04. Now
05. Soul in Vain
06. Sinkhole
07. Live to See the Glory
08. Forevermore
09. Wake Up

Besetzung:

Michael Wilson (vocals)
Roger Banks (drums)
Les Wheeler (bass)
Greg Boileau (guitars)

Internet:

Sarasin Website

Sarasin @ Facebook

Sarasin @ MySpace

Sarasin @ Twitter

Sarasin @ Reverbnation

Sarasin @ YouTube

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close