Trans-Siberian Orchestra – Tales Of Winter [Best Of]

Band: Trans-Siberian Orchestra
Titel: Tales Of Winter [Best Of]
Label: Universal
VÖ: 2013
Genre: Rock, Klassik, Oper
Bewertung: Ohne Bewertung
Written by: Robert

Die Frage die sich mir immer wieder über all die Jahre gestellt hat, sind Trans-Siberian Orchestra die Nachfolge von Savatage? Hm etwas schwierig dies mit einem JA zu beantworten, denn das theatralische Projekt, welches sich dahinter verbirgt ist weit Opern lastiger. Eine neue Tour steht für das kommende Jahr an und somit muss etwas her, bei welchem man sich einstimmen kann. Nun gut, nicht wie von mir erhofft ein neues, legitimes Langeisen, sondern eine Best Off. Tja, persönlich bin ich ja eher der Verfechter von solchen Sachen, muss aber sagen die Zusammenstellung bietet zwar nichts Neues, aber durchaus ein Highlight nach dem anderen. Gut vorab hat meine Wenigkeit den Rundling mal im Auto laufen gelassen und bei etlichen Tracks aus der Christmas Ära wurde ich von etlichen Leuten etwas schräg angekuckt. Wie auch immer ist dem Fan von TSO eigentlich ziemlich egal, ob Christmas oder nicht, denn TSO sind einfach für Musik bekannt, welche einen in ein weit entferntes Fantasieland entführen. Muss man die Creme de La Creme hinter dem Projekt eigentlich vorstellen? Nein eigentlich nicht, aber Savatage Fans bekommen hier ein Potpourri aller TSO, wie auch einiger Savatage Songs. Vor allem „Believe“ ist ein unverkennbares Stück und macht auch mit einem anderen Sänger als Jon Oliva (Street Rock Opera) oder einem Zak Stevens (Bonus zu Edge of Thorns) sehr viel Spaß. Das Sammelsurium an wirklich tollen Songs lässt einen auf einer anderen Wolke schweben und absolute Musikgenießer, welche TSO bis dato noch nicht kannten können mit dieser Best Off bestens reinschnuppern. Langjährige Oliva oder Savatage, wie auch TSO Fans wird der Rundling weniger bringen, denn die Stücke besitzen sich sowieso schon in ihrem Besitz. Schade dass man sich nicht vorher noch aufraffen konnte ein neues Album unter Dach und Fach zu bringen. Kann man nur hoffen dass dies wohl baldigst nachgeholt wird, denn es wäre wohl wieder an Zeit neues Klangfutter des Rock/Metal Zirkuses zu bekommen.

Fazit: Nettes Best Off das sich meiner Meinung nach aber wirklich nur absolut unwissende zulegen sollten. Absolute Fans von Trans-Siberian Orchestra werden etwas enttäuscht sein, denn euch keine Bonüsse sind dabei und somit befinden sich alle Stücke bereits in der Sammlung des Verehrers.

Tracklist:

01. Night Enchanted
02. Sarajevo 12/24
03. Believe
04. Wizards in Winter
05. Christmas Canon
06. I’ll Keep Your Secrets
07. A Last Illusion
08. Old City Bar
09. Dreams Of Fireflies
10. Christmas Nights in Blue
11. Midnight Christmas Eve
12. Ornament
13. Music Box Blues
14. Mad Russian’s Christmas
15. Epiphany

Besetzung:

Paul O’Neill
Jon Oliva
Robert Kinkel

Internet:

Trans-Siberian Orchestra Website

Trans-Siberian Orchestra @ Facebook

Trans-Siberian Orchestra @ MySpace

Trans-Siberian Orchestra @ Twitter

Trans-Siberian Orchestra @ YouTube

Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles