A Devils Din – One Hallucination Under God

Written by Robert. Posted in A, CD-Berichte

Tagged: , , , , ,

Published on Oktober 12, 2017 with No Comments

A Devils Din – One Hallucination Under God

Band: A Devils Din
Titel: One Hallucination Under God
Label: Island Dive Record
VÖ: 29.09.17
Genre: Heavy Psych Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

A-Devils-Din-One-Hallucination-Under-God-album-artworkA Devils Din aus Montreal, Kanada, sind keine herkömmliche Rocktruppe, so wie man sie verstreut über den ganzen Erdball findet. Ihre Ambitionen sind mehrheitlich klassisch, könnte man sofort glauben, ok. eine weitere Truppe, welche den 70er Bereich ansteuert. Dies ist nahezu bedingt richtig, klarerweise sind einige Roots vorhanden, jedoch greifen die Kanadier beim Machwerk, „One Hallucination Under God“ tiefer in die Soundtrickkiste. Der 60er Bereich ist hierbei das wohl dominanteste was man bei den kanadischen Rockern raus hört. Nicht unvermindert kommen da bei mir Etliche Roots und Soundspirits vieler Klassiker in den Sinn. Von Rolling Stones, sowie CCR in der Sturm und Drang Phase zur Zeiten des Vietnamkrieges sind ein großer Anstrich, welchen die Kanadier in die heutige Zeit befördert haben. Müsste man auf dem Fuße meinen es handle sich bei der Produktion um eine durch und durch rohe Sache und sogleich käme vieles in den Sinn, was von vielen Stoner und Sludge Truppen des Rockbereichs verwendet wird.

Fehlanzeige, den A Devils Din bauen auf eine merklich klarere Soundproduktion, welche nicht minder gut ins Gehör kommt. Denn wenn man glaubt, dass es nun zu klar und poliert klingt, dann irrt man erneut. Die Jungs aus Montreal haben ein gutes Händchen wie prächtige Soundverstrebungen dennoch einen klassischen Touch intus haben können und steigern dabei das Retrogefühl ungemein.

Der Einfluss von klassischen Surf- und Garage Rock Elementen wurde von ihnen gut kombiniert und das Material ist kein Mainstream Material und genau deswegen nur für eine eingeschworene Mannschaft an Liebhabern des Retro-Rocks gedacht. Abseits der Norm müssten die Kanadier mit ihrem Sound dagegen etliche Rockfans für sich gewinnen können. Was bei vielen Kollegen des Genres mehrheitlich zerfahren klingt (ist an und ab wirklich ausgezeichnet), wird von A Devils Din in eingängigere Bahnen gelenkt. Die Waage zwischen lockeren, eingängigen Elementen und durchaus prächtigen Unterwanderungen wird gekonnt gehalten und somit ist der Soundbrei definitiv eingeschränkter, was die Klientel betrifft, doch für dieses eine, bietet man eine leckere Soundsuppe zum Abschmecken eines harten Alltages.

Fazit: 60er Rock der Vietnam-War Prägung wird von A Devils Din mit „One Hallucination Under God“ superb geboten!

Tracklist:

01. Brave New World
02. Eternal Now
03. Evolution
04. Home
05. Nearly Normal
06. One Hallucination Under God
07. Sea of Time
08. Where Do We Go
09. Who You Are

Besetzung:

David Lines (voc, guit & keys)
Tom G. Stout (bass & back voc)
Dominique Salameh (drums & back voc)

Internet:

A Devils Din @ Facebook

A Devils Din @ Twitter

A Devils Din @ Bandcamp

A Devils Din @ YouTube

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by