Band: Aborted
Titel: Termination Redux
Label: Century Media Records
VÖ: 15. Jänner 2016
Genre: Death Metal, Grindcore, Hardcore
Bewertung: 4,5/5
Written by: Lazer

Nach ganzen acht Longplayern, einigen Demos, EP’s und Split’s, heben Aborted Anfang des neuen Jahres eine kleine, aber feine EP aus der Presse.

Was ursprünglich für September 2015 angepeilt und wohl eher als Überraschung für die Fans zum 20. Bandjubiläum gedacht war, erfreut uns halt zu Beginn des Jahres. Auch gut.Das Warten hat sich jedenfalls mehr als gelohnt.

Nach einem kurzen Intro nämlich, fahren die Belgier hier ein knapp 15-minütiges Brett, dass sich hören lassen kann. Aborted-Fans werden nicht enttäuscht, und bekommen mit Termination Redux genau das, wofür sie Aborted lieben – Härte, Brutalität und Eingängikeit. Für Nichtkenner ist diese EP der ideale Anlass, Aborted nicht nur kennen-, sondern auch lieben zu -lernen.

Der Titelsong knallt los wie ein Tsunami und scheint den Hörer wahrlich überfluten zu wollen. Der zweite Track scheint auf den ersten Blick aber noch ne Spur aggressiver und brachialer zu sein. Diese Vermutung bestätigt dann ein weiterer Durchgang.

Zum Ende gibt es ein re-mastertes „Holocaust Re-Incarnate“, das rund eine gute Minute länger dauert als die Originialversion der geilen „Engineering The Dead“-CD.

Mein Fazit: Termination Redux ist eine wahrliche Kracher-EP. Die Tracks sind an Brutalität und Härte kaum zu überbieten. Die Riffs sind mörder und die Drums und der Bass bomben einfach alles in Grund und Boden. Stimmlich kann man sich wieder auf ein Feuerwerk des legendären „Svencho“ freuen – von inbrünstigen Growls, über abartige Shouts bis hin zu dezenten Squeals ist hier wieder alles vorhanden was das Death-/Grind-herz begehrt.

Tracklist:

01. Liberate Me Ex Inferis
02. Termination Redux
03. Vestal Disfigurement Upon The Sacred Chantry
04. Bound In Acrimony
05. The Holocaust Re-Incarnate

Besetzung:

Sven „Svencho“ De Caluwe – Vocals
Mendel Bij De Leij – Guitars
Danny Tunker – Guitars
JB Van Der Wal – Bass
Ken Bedene – Drums

Internet:

Aborted Website

Aborted @ Facebook

Aborted @ Myspace

Aborted @ Reverbnation

Aborted @ Twitter

Aborted @ YouTube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close