Born Again – True Heavy Nation

Born-Again-True-Heavy-Nation-album-cover

Band: Born Again
Titel: True Heavy Nation
Label: Pride & Joy Music
VÖ: 07/12/2018
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 2.5/5

Trotz des traditionellen Herzes am rechten Fleck kann mich diese französische Band so gar nicht überzeugen. Der Stil der vier Mannen ist recht stark an Motörhead angelehnt, die ich bei aller Lemmy-Sympathie musikalisch immer eher uninteressant fand.

Daran könnte man sich freilich gewöhnen, wenn die Songs nur überzeugender wären. Aber auch spielerisch finde ich Born Again ziemlich hölzern. Das Twisted Sister Cover „You Can´t Stop Rock N´Roll” verkommt in den Händen der Franzen daher zu einer steifen Peter Bursch-Dorfrock-Nummer. Der Onkelz-artige Gesang des Fronters Chris unterstreicht den dürftigen Eindruck noch.

Lauwarmer Discounter-True Metal für den Ramschkorb.

Tracklist

01. No Guts No Glory
02. Ghost Rider
03. King Of Pain
04. Children Of The Storm
05. No Place In Heaven
06. You Can’t Stop Rock N’ Roll

07. True Heavy Nation
08. Never Give Up
09. Lost In Time
10. Night Of The Living Shred
11. Ghost Rider (single version)

Besetzung

Chris (guitars)
Thierry (vocals)
Pich (drums)
Christopher (bass)

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“https://www.bornagainmetalband.com/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-globe“][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/bornagainheavy“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][social_vc_son url=“https://twitter.com/band_BornAgain“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-twitter“][social_vc_son url=“https://www.youtube.com/channel/UCLGaaSwR2JbIsKf3325421w“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-youtube“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.