Conquest – The War We Rage

Written by Robert. Posted in C, CD-Berichte

Tagged: , , , , ,

Published on Juni 14, 2013 with No Comments

Band: Conquest
Titel: The War We Rage
Label: Dark Star Records
VÖ: 2013
Genre: Power/Thrash Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Manchmal frage ich mich schon warum es Bands gibt die schon ewig und drei Tage im Metal Business werkeln, aber hier im alten Europa kennt man sie nicht wirklich. Heute handelt es sich um eine Formation aus St. Louis/Missouri, welche uns mit „The War We Rage“ den neuesten und mittlerweile sechsten Output (nicht miteingerechnet die Vielzahl an Demos und Ep’s welche man auf den Markt geworfen hat) vorlegt und dies dürfte vor allem für die Power/Thrash Metal Fans dürfte dies mal eine Reise sein, bei der man durchaus was neues aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten für seinen Plattenteller was entdeckt. Die Linie welcher die Burschen aus Missouri frönen ist mehr von der altgedienten Breitseite. Durchaus erinnert mich das Gespann oftmals an eine Mischung aus Metal Church (zu Mike Howe, sowie auch David Wayne Zeiten R.I.P.) und Vicious Rumors. Wer nun glaubt, he das ist ja nichts Neues der mag wohl bis zu einem gewissen Grad recht haben, allerdings röhrt die Power Maschinerie dermaßen auf Vollgas, sodass man wirklich nur vor Entzückung dasitzt und zu den Klängen urplötzlich komplett mitbangt. Somit darf man von einer nicht zu verachtenden Ansteckungsgefahr sprechen und vor allem jene, welche den genannten Bands hold sind werden hier in einen nicht endend wollenden Freudentaumel ausbrechen. Hier stimmt die Chemie und dem ganzen setzt eben der Frontmann noch einen drauf, welcher gekonnt als Mischung aus David Wayne und Mike Howe ins Mikro röhrt. Rhythmisch bewegt man sich wie erwähnt auf soliden, durchaus bekannten Pfaden, jedoch sind die Songs nicht durchgekaut worden, sondern bieten einen guten Spirit, welchen man, obwohl man viele Parallelen zu den genannten Formationen hat, mit einer guten Portion an Innovation umgesetzt hat. Somit versprüht man viel Spirit aus den Metalfrühtagen, dennoch wirkt man zu keinem Zeitpunkt eben altbacken. Erfrischender Power Metal Wind somit aus den Staaten? Durchaus und man fragt sich eben hier wirklich, warum die Burschen hier nicht schon viel Früher Fuß gefasst haben. Wäre wohl alles anders verlaufen und man würde sich wohl mit Bands wie Iced Earth und Konsorten den Spitzenplatz teilen. Somit derzeit noch leider hier ein Underground Tipp, dies dürfte sich wohl aber ändern und hier seien die Power Metal Jünger/innen aufgerufen hier ihren Support zu zeigen.

Fazit: Besser kann eine Mischung aus Power und Thrash Elementen wohl nicht klingen. Guter Old School Faktor, welchen man aber mit viel frischem Blut angereichert hat. Freunde von Iced Earth, Metal Church und Vicious Rumors müssen das Album unbedingt checken, Endergebnis ist sicherlich dass der Rundling den Player nicht so schnell verlässt.

Tracklist:

01. Coming With Vengeance 07:03
02. Never Forget 04:32
03. Tyrant of the New World 03:33
04. Live Free or Die 05:30
05. The War We Rage 05:23
06. Get Off My Back 03:51
07. Long Haired Country Boy 03:40
08. The Wicked 04:25
09. Fall From Grace 03:45
10. Turn Me Away 04:28
11. Scream For My Life 03:57
12. Against All Odds 03:24
13. Tomorrow’s Black 03:10

Besetzung:

Derrick Brumley (voc & guit)
Mike Crook (guit)
Tim Fleetwood (drums)
Rob Royer (bass)

Internet:

Conquest Website

Conquest @ MySpace

About Robert

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Browse Archived Articles by