Band: Death
Titel: Leprosy
Label: Relapse Records
VÖ: 2013
Genre: Progressive Death Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten

Knappe 26 Jahre nach Erst-VÖ erblickt das genialste Werk der Band DEATH nun „re-issued“ und mit Bonüssen gepimpt, wieder das Licht der Welt…
Was das soll?
Hmmmm….
Zum einen hat es das Album „Leprosy“ verdient, nochmal in den Lichtblick gezogen zu werden, denn das Songmaterial ist durchgehend das Beste, was die Band jemals geschaffen hat und auch heuer den meisten Bands aus dem Genre eindeutig das Wasser abgräbt.
Zum anderen erscheint es mir sinnvoller, wenn ein Klassiker neu aufgebürstet wiedererscheint, als ein aktuelles Album nach nur einem halben Jahr „re-issued“ ins Rennen zu schicken…

Gepimpt wurde das Album mit einer remasterten CD, einer Bonus-CD mit Studio- und Demo-Outtakes (Rehearsals) die immer noch besser klingen als das, was viele moderne Bands spielen und sich ungerechtfertigt hypen lassen! Ehrlich, ist so….

CD 3 ist vollgepackt mit 1988er Live-Takes, die in der Art wohl auch noch kein Fan/Freund/Follower der Band im Schrank stehen zu hat (Live NY & Bloomfeld,NL)

Das remasterte Album selbst, erfuhr lediglich ein leichtes Erhöhen der Lautstärke, es wurde zum Glück NICHT neu eingespielt!
Und damit ist fast alles gesagt!
Ein Meilenstein des Death Metal! Und wer zu der Zeit noch Kacka in die Windeln machte, hat nun die Möglichkeit, sich dieses feine Ödem in den Schrank zu stellen, bzw. den Nachbarn zu zeigen, wie DEATH vor knapp 26 Jahren klangen….

Weil es eine sehr schön aufgemachte Re-Issue ist, vergebe ich gern die vollen Punkte, denn immerhin reden wir hier von einem echten Klassiker… (RIP C.SCHULDINER)

Ärgerlich ist der extrem limitierte Kram…der jetzt schon bei e-bay für goldene Verkäuferzeiten sorgt! Das hätte man auch in einer immer noch fanfreundlichen Auflage releasen können! Aber das hat ja nix mit der Klasse des Albums zu tun…

Tracklist:

Disc 1:
01. Leprosy
02. Born Dead
03. Forgotten Past
04. Left To Die
05. Pull The Plug
06. Open Casket
07. Primitive Ways
08. Choke On It

Disc 2:
„Leprosy“ – 9/23/87 Rehearsal:
01. Open Casket
02. Choke On It
03. Left To Die
04. Left To Die – Take 2

„Leprosy“ – 12/05/87 Rehearsals:
05. Left To Die
06. Open Casket
07. Pull The Plug
08. Choke On It
09. Born Dead
10. Forgotten Past

Disc 3:
Live at Backstreets, Rochester, NY – December 13th, 1988:
01. Leprosy
02. Open Casket
03. Zombie Ritual
04. Pull The Plug
05. Left To Die
06. Mutilation
07. Forgotten Past
08. Born Dead
09. Denial Of Life
10. Primitive Ways
11. Infernal Death

Live at The Dirt Club, Bloomfield, NJ – December 11th, 1988:
12. Leprosy
13. Pull The Plug
14. Forgotten Past
15. Primitive Ways

Besetzung:

Chuck „Evil Chuck“ Schuldiner (voc, bass & guit)
Rick Rozz (guit)
Bill Andrews (drums)

Internet:

Death Website

Death @ Facebook

Death @ Twitter

Death @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close