DEMONBREED – Hunting Heretics

Demonbreed-hunting-heretics-album-cover

Band: DEMONBREED
Titel: Hunting Heretics
Label: Testimony Records
VÖ.: 14/12/18
Genre: Death Metal
Bewertung: 4/5

Wer die Sternstunde des Old School Death Metal liebt, für den dürfte in jüngster Vergangenheit ein neuer Frühling angebrochen sein. Immer mehr erstklassige Bands drängen auf den Mark und bieten ein reichhaltiges Death Gelage für den hungrigen Jünger. Genau ein weiteres Kaliber mit der, der genannte Genrefreund seine Party weiter forcieren kann, sind die Burschen von DEMONBREED.

Mit „Hunting Hereticts“ legt die 2015 gegründete Formation eine sägende EP vor, welche vor einschneidenden Gitarrenbrettern und donnernden Bässe nährt. Diese Breitseite erinnert mich des Öfteren an die Briten BOLT THROWER. Insbesondere dann, wenn diese deutschen Vertreter ihre Melodiebreitseite auspacken und unvermindert abfeuern. Das ist für den Old School eine grenzgeniale Sache und dieser kniet definitiv nieder, wie der Gläubige beim Gebet.

Diese Old School Death Metal Messe könnte nicht besser zelebriert werden, wie das, was hier von den Todesbleipriestern von DEMONBREED abgehalten wird. Eine Schädelzerfetzende Granate wird nach der anderen mit umwerfenden Death Metal-Features der Old School Ära abgefeuert. Mit viel Raffinesse wird der Kunstgriff vollzogen und das schallt ausgezeichnet.

Die Bandprägende Ära ging nicht nur bei der Truppe selbst in Fleisch und Blut über, nein, desgleichen wir ein ähnliches Erscheinungsbild beim Hörer festzustellen sein. Mit solch einer Wucht und gut ausgeklügelten Techniken kein Wunder und somit eine weitere Band, welche amtlich am Thron des Old School Todesblei rüttelt.

Fazit: Old School Death Metal finest. Aufdrehen und bis zum Exzess die Birne kreisen lassen.

Tracklist

01. Fear the Verdict
02. Deadly Superstition
03. Confessions in Fire
04. Suprema
05. Hunting Heretics

Besetzung

Johannes Pitz – Bass
Ferli Thielmann – Guitars & backing Vocals
Daniel „Mett-God“ Jakobi – Guitars & Vocals
Jost Kleinert – Vocals

Internet
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.